Zeitung Heute : Musiksommer in der Burg

Ob Berliner Symphoniker oder BAP, Mando Diao, Bushido oder Patti Smith: Tom Spindler, Macher des Citadel Music Festivals, holt die Stars in die Zitadelle

Rainer W. During

Tom Spindler ist überzeugt: In ein bis zwei Jahren wird die Zitadelle in der europäischen Kulturszene eine Burg sein. Dann werden sich Weltstars darum reißen, dort aufzutreten. Der Macher des Berliner Konzertveranstalters Trinity ist Schöpfer des Citadel Music Festivals.

Was 2005 mit einem Konzert von Blackmores Night begann, ist zu einer Reihe von 30 Veranstaltungen gewachsen. „Ich war seit Jahren auf der Suche nach einer Open Air Location mit eigenem Charme und Weltstadtflair“, sagt Spindler. Die Zitadelle „hat das alles und noch viel mehr, außerdem gibt man uns hier das Gefühl, dass wir willkommen sind“. Auch sonst fühlt sich der Familienvater wohl im Bezirk: „Spandau ist entspannt.“

Das Programm reicht von den Berliner Symphonikern (2. 6.), Aida (11. 8.) über BAP (11. 6.), Silbermond (29. 6.), Mando Diao (6. 6.), die Kelly-Family (26. 8.) und Helmut Lotti (5. 7.) bis zu Korn (27. 6.), Patti Smith (23. 6.), Status Quo (28. 6.), Joan Baez (1. 7.), Katie Melua (22. oder 23. 7.) und einer Inszenierung zum „Herr der Ringe“ (25. 6.). Insgesamt rechnen die Veranstalter mit 100 000 Besuchern.

Das Festival wird sogar in den Benelux-Staaten, Großbritannien und Polen beworben. Auch sonst wird die Zitadelle zunehmend ein internationaler Magnet – schließlich ist sie eine der besterhaltenen Renaissancefestungen Europas und hat als Besonderheit den markanten, von einer früheren Burg aus dem 13. Jahrhundert stammenden Juliusturm. Die italienischen Höfe sind für Events ein Selbstläufer. Als Kulisse für Ausstellungen von Dali bis Picasso ist die Burg längst eine Größe. Bis 2009 sollen weitere Gebäude für die Dauerausstellung „Spurensuche“ der Stiftung Neue Kultur restauriert werden.

— Kartentel.: 780 99 810, www.citadel-music-festival.de

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben