Zeitung Heute : Nach Wunsch: Balearen verlieren Besucher

Die Zahl der Hotels auf der spanischen Ferieninsel Mallorca und den anderen Balearen-Inseln ist zurück gegangen. Das teilte der Tourismus-Minister der autonomen Region der Balearen, Celest Alomar, jetzt in Madrid mit. Demnach verringerte sich auf der Inselgruppe im Jahr 2001 auch die Bettenkapazität des Hotelgewerbes. Die Zahl der Hotels ging im Vergleich zum Vorjahr um 28 zurück, die der Hotelbetten um 1502. Der Rückgang sei das Ergebnis der Tourismus-Strategie, die die rot-grüne Regionalregierung in Palma de Mallorca eingeschlagen habe. Danach soll das touristische Angebot zahlenmäßig verringert und der Akzent auf mehr Qualität und Vielfalt gelegt werden. Zehn Millionen Besucher zog es im vergangenen Jahr auf die Balearen.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar