Zeitung Heute : Nachdenklich kalauern

-

Der bayrische Komiker Willy Astor hat chinesische Weisheit getankt und aus seiner neuen Inspirationsquelle eine CD gegossen. „Leuchtende Tage“ heißt das Werk, das Stichwort lieferte Konfuzius. Astor kommt plötzlich nicht mehr als Wortakrobat und Satzgabelstapler daher, sondern mit nachdenklichen Tönen. Dass das LiedermacherExperiment kein ultimativer Abschied von altbewährter Stakkato-Komik ist, will Astor mit seinem neuen Kabarett-Programm „Gehe hin und Meerettich“ beweisen. Vielleicht also ein Komet – und siehe. 20 Uhr:

Die Wühlmäuse, Pommernallee 2-4, Charlottenburg, Tel. 30 67 30 11

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar