Nachgefragt : Sibel Kekilli, Schauspielerin

Was Sibel Kekilli mag und was nicht

318575_0_d93ae678.jpg
Sibel Kekilli, 29, wurde durch ihre Rolle Fatih in Akins Film „Gegen die Wand“ bekannt. Kommende Woche ist sie in der ARD in dem...ddp

WAS ICH MAG

1. Beim Aufwachen: Ohne Wecker aufstehen.

2. Zu Hause: „My home is my castle“

– und wenn es sauber ist.

3. Am Sonntag: Mit meinem Hund Schiro ohne

Zeitdruck spazieren zu gehen.

4. An Frauen: Dass ich auch eine bin.

5. An Männern: Dass ich keiner bin.

6. An meinem Leben: Einen Beruf auszuüben, der mir Spaß macht und das Glück,

tolle Menschen um mich zu haben.

7. An meinem Alter: Eine junge Frau zu sein

und kein Mädchen mehr.

8. An Dieter Wedel: Er ist ehrlich, direkt und witzig.

9. An Deutschland: Dass es ein freies Land ist.

10. Ein Satz, den ich gerne öfter hören würde:

Wie geht es Dir wirklich? Ich habe an Dich gedacht.

WAS ICH NICHT MAG

1. Beim Aufwachen: Ganz früh aufstehen zu müssen.

2. Zu Hause: Wenn es kalt und nicht sauber ist.

3. Am Sonntag: Die Geschäfte sind geschlossen

und die Cafés überfüllt.

4. An Frauen: Dass sie zickig und kompliziert sein

können und es Konkurrenzkampf untereinander gibt.

5. An Männern: Sie wollen meistens nicht reden,

wenn es Probleme gibt und laufen häufig

vor ihrer Verantwortung davon.

6. An meinem Alter: Ab 30 produziert die Haut

30 Prozent weniger Fett – faltenfördernd …

7. Im Kino: Der Gang zur Toilette ist schwierig.

8. An Dieter Wedel: Dass er immer arbeitet

und wenig Zeit hat.

9. An Deutschland: Manchmal ist es zu tolerant.

10. An Hamburg: Dass Ikea nach Altona kommen soll und immer mehr Viertel von Geld regiert werden.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben