NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Fitness-Branche boomt:

Fast jeder Zehnte schwitzt im Studio

Fast jeder zehnte Deutsche schwitzt mehr oder weniger regelmäßig in einem Fitness-Club. In der Gruppe der 18- bis 65-Jährigen trainiert sogar fast jeder Siebte im Fitness-Studio. Ziel der schweißtreibenden Mühen sei vor allem vorbeugendes Gesundheitstraining, berichtet die Präsidentin des Arbeitgeberverbandes der privaten Sportstudios, Fitness-, Wellness- und Racket-Anlagen, Birgit Schwarze. Rund acht Millionen Menschen sind Mitglieder in den etwa 7500 deutschen Fitness-Studios. Mehr Aktive zählt nach den Zahlen der Branche keine andere Sportart – nicht einmal Fußball. Frauen stellen mittlerweile die Mehrheit unter den Mitgliedern der Fitness-Studios, so Karsten Hollasch, der für die Unternehmensberatung Deloitte den Fitness-Markt in einer Studie analysiert hat. In der Gunst der Fitness-Fans stehen derzeit laut Experten neben Discount-Anlagen mit Monatsbeiträgen bis 30 Euro auch gut ausgestattete Nobel-Studios ganz oben. Seit 1999 haben sich die Erlöse der Branche mehr als verdoppelt. „Das Wachstum findet vor allem in den Nischen statt“, sagt Hollasch. Das Durchschnittsalter der Trainierenden in den Studios liegt derzeit bei fast 42 Jahren. Fast jeder Dritte ist bereits über 50, rund 13 Prozent seien sogar älter als 60 Jahre. Wachstumschancen sieht die Branche derzeit vor allem bei älteren Menschen. Viele Studios sind jedoch oft noch nicht auf diese Zielgruppe ausgerichtet.dpa

Ausstellung „Globeboot 2013“ öffnet am kommenden Wochenende

Am Sonnabend, 27. April und Sonntag, 28. April, findet jeweils von 10 bis 18 Uhr im Strandbad Wannsee (Wannseebadweg 25, 14129 Berlin) die Outdoor-Ausstellung „Globeboot 2013“ statt. Skandinavische Zelthersteller errichten ein Tipidorf. Außerdem gibt es viele Teststationen für Outdoor-Equipment; Testboote liegen am Seeufer bereit. Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenlos. In einem Vortragszelt sind am kommenden Sonnabend und am Sonntag, jeweils um 11.30 Uhr, 12.45 Uhr, 14 Uhr und 15.15 Uhr Vorträge über Touren in Skandinavien zu hören. Tsp

40 Prozent Umsatzplus: Fitnessratgeber beliebt wie selten

Flacher Bauch, trainierte Oberarme, straffer Hintern: Viele Deutsche haben ihre Trainingsziele für die kommende Freibadsaison klar gesteckt. Wie eine media control Sonderauswertung zeigt, geben sie für Fitness-Ratgeberliteratur zurzeit so viel Geld aus wie seit Jahren nicht mehr. So verzeichneten Fitnessratgeber in den ersten drei Monaten 2013 ein Umsatzplus von 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Ein höherer Erstquartals-Umsatz wurde nur 2008 erzielt. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar