• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Zeitung Heute : Nachrichten

17.04.2008 00:00 Uhr

DONNERSTAG, 17.4.

Berliner Dom

HelsinKissBerlin - Finnische und Europäische Knabenchormusik: Cantores Minores

(Domknabenchor Helsinki), Ltg.: Hannu

Norjanen, Werke von Bach, Bruckner,

Mendelssohn, Mäntyjärvi, Rautavaara und

Sibelius, 20 Uhr

Berliner Stadtbibliothek

Aduma-Saxophonquartett, J. S. Bach:

Bearbeitungen des Italienischen Konzerts,

Contrapunctus I; Werke von J. Francaix,

A. B. Meyers, M. Nyman, K. D. Richter,

Th. Burkali, 19 Uhr, Berlin-Saal

Clärchens Ballhaus

Vorb. 0700/77 88 66 44, Pasta Opera,

von Julia Regehr, Julia Regehr & Ensemble, 19.30 Uhr, Spiegelsaal

Deutsche Oper

Carmina burana, von Carl Orff, Ltg.

: Yves

Abel, Regie: Götz Friedrich, Peter Sykora,

Choreogr.: Marc Bogaerts, 19.30 Uhr

AW374

Ev. Kirche Friedrichsfelde

Amadeus!: Pythagoras Strings, Werke

von E. T. A. Hoffmann und Mozart,

20 Uhr

Konzerthaus Berlin

Konzerthausorchester Berlin, Ltg.: Jaap

van Zweden; Stephan Genz (Bariton),

Schubert: Acht Lieder, für Bariton und

Orchester bearbeitet von Johannes Brahms, Max Reger, Anton Webern u. a; Mahler:

Sinfonie Nr. 1 D-Dur, 20 Uhr, Gr. Saal

(Einführung 19 Uhr)

LichtBurgForum

K. Kluczynska (Klavier), M. Kostrzewska

(Violine), J. S. Bach: Sonate a-Moll Nr. 2;

Präludium und Fuge b-Moll; Paganini: Caprice

Nr. 22, op. 1; Chopin: Etude e-Moll op. 25

Nr. 5; Beethoven: Sonate D-Dur op. 2 Nr. 3, 20 Uhr

Neuköllner Oper

Ihre Bohème, von Rainer Holzapfel nach

Puccini, Regie: Rainer Holzapfel, Ltg.: Kristiina Poska, 20 Uhr BM922

Philharmonie

Berliner Philharmoniker, Ltg.: Sir Simon Rattle, Beethoven: Symphonie Nr. 1 C-Dur op. 21;

Symphonie Nr. 7 A-Dur op.92; Webern: Sechs Stücke für Orchester op. 6, 20 Uhr

(Einführung 19 Uhr)

Schloss Charlottenburg

Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen Kostümen, Werke des 17. u.

18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

St. Marien-Kirche Mitte

Martina Kürschner (Orgel), mit Orgelführung, 13.30 Uhr

Staatsoper

Don Carlo, von Giuseppe Verdi, Ltg.: Julien

Salemkour, Regie: Philipp Himmelmann, 19.30 Uhr

FREITAG, 18.4.

Berliner Dom

Tobias Bromann (Orgel); Henning Westphal (Sprecher), Prokofjew: „Peter und der Wolf“, 19 Uhr

Dorfkirche Schmöckwitz

Anja Kirov-Vogeler (Sopran), Annegret Günther (Flöte), Katrin Fuchs (Orgel), Klassische Werke, 20 Uhr

Emmauskirche

Siegfried Kruse (Trompete); Helmut Kühn

(Orgel), Werke von Bach, Händel, Mendelssohn Bartholdy, Purcell u. a., 20.30 Uhr

Ev. Kirche Südende

Weiße Nächte: Ulla Rönnsberg (Violoncello), Heiko Holtmeier (Klavier), Prokofiev: Cello-

Sonate op. 110; Kokkonen: Cello-Sonate; Werke dänischer Romantiker, 18 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche

collection français: Vokalensemble amarcord, Frz. Vokalmusik von Binchois bis Poulenc, 20 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Lecture Concerts I: Prof. Michael

Endres, Mozart: 18 Klaviersonaten, 19 Uhr,

gks I

Kammermusiksaal

25 Jahre Scharoun Ensemble Berlin. + Webern: Scharoun Ensemble Berlin, Ltg.: Pierre

Boulez; Barbara Hannigan (Sopran), Wilhelm Bruck (Gitarre), J. S. Bach/Webern: Ricercar

aus dem „Musikalischen Opfer“; Webern:

Fünf Sätze für Streichquartett op. 5; Konzert

für Flöte, Oboe, Horn, Trompete, Posaune,

Violine, Viola u. Klavier op. 24; Drei Lieder

für Sopran, Klarinette u. Gitarre op. 18;

Berg: Sieben frühe Lieder (Fassung für

Ensemble von Reinbert de Leeuw);

Schönberg: Kammersymphonie Nr. 1 E-Dur

op. 9, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

Komische Oper

6. Sinfoniekonzert: Orchester der Komischen Oper Berlin, Ltg.: Theodor Guschlbauer; Bruno Leonardo Gelber (Klavier), Puccini: „Capriccio sinfonico“; Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37; Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 3 „Schottische“ a-Moll op. 56, 20 Uhr BO094

Königin-Luise-Gedächtniskirche

14 Jahre Abendmusiken: Joh. G. Kraner

(Orgel), Werke von Bach, Buxtehude u.

Messiaen, 19 Uhr

Konzerthaus Berlin

Konzerthausorchester Berlin, Ltg.: Jaap van

Zweden; Stephan Genz (Bariton), Schubert:

Acht Lieder, für Bariton und Orchester

bearbeitet von Johannes Brahms, Max

Reger, Anton Webern u. a; Mahler: Sinfonie

Nr. 1 D-Dur, 20 Uhr, Gr. Saal (Einführung

19 Uhr)

Schloss Charlottenburg

Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen Kostümen, Werke des 17. u.

18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

Schlossplatztheater

Mozart und die Zauberflöte, frei nach Mozart, Regie: Heike Hanefeld, 20 Uhr, Oper

Schwartzsche Villa

Vorb. 79 70 99 77, Russische Romantik:

Ensemble Incendo Berlin, Kammermusik von Sergej Taneyev und Peter Tschaikowsky, 20 Uhr, Gr. Salon

St. Marien-Kirche Mitte

Martina Kürschner (Orgel), mit Orgelführung, 13.30 Uhr

Staatsoper

Don Giovanni, von Wolfgang Amadeus Mozart, Ltg.: Daniel Barenboim, Regie: Asher Fisch, 19 Uhr

stilwerk

Bechstein Klavierabend: Ilya Yakushev,

Werke von Bach; Rachmaninow: Corelli-

Variationen op. 42; Tschaikowski: Dumka

c-Moll op. 59; Ravel: „Gaspard de la Nuit“, 20 Uhr, Forum

Trinitatis-Kirche Charlottenburg

Choong-Sik Hong (Orgel), Messiaen: Apparition de l'Eglise éternelle, „Chants d'oiseaux“ aus Livere d'Orgue, V aus Méditations sur le

Mystére de la Sainte Trinité; Widor: 6.

Symphonie g-Moll op. 42, 2, 20 Uhr

Volksbühne

Wozzeck, von Alban Berg nach Georg Büchner, Regie: David Marton, 20 Uhr, 3. Stock

SONNABEND, 19.4.

Akademie der Künste am Pariser Platz

Auf Schnabels Flügeln: Pellegrini-Quartett;

Irmela Roelcke (Klavier), Sibylle Kamphues

(Alt), 20 Uhr, Plenarsaal

Auenkirche Wilmersdorf Dietrich Buxtehude - Das gesamte Orgelwerk - IV. Abend: Jörg

Strodthoff, „Te Deum laudamus“, Präludien

und Fugen, Choralbearbeitungen, Canzonen

und Fughetten, 20 Uhr

Berliner Dom

Domvesper: Alexander Negrin (Orgel),

Werke von Bach u. Rheinberger, 18 Uhr

Berliner Stadtbibliothek

Konzert der Preisträger „Jugend musiziert“;

Ines Matschewski (Mod.), Musik der Tradition und Gegenwart, 16 Uhr, Berlin-Saal

Deutsche Oper

Verdi-Wochen: Rigoletto, von Giuseppe Verdi, Ltg.: Ulrich Windfuhr, Regie: Hans Neuenfels, 18 Uhr AW376

Domäne Dahlem

Herrenhauskonzert - Clavichord-recital:

Jaroslav Tuma (Clavichord), Froberger: Toccata in d, Suite in G „Auf die Mayerin“; J. S. Bach: Preludium und Fuge F-Dur, f-Moll, G-Dur, g-Moll; Maxant: Suite für ein Tasteninstrument u. a., 19 Uhr

Gethsemanekirche

Mitglieder der Staatskapelle Berlin, Konzertchor der Staatsoper Unter den Linden, Ltg.: Detlef Steffen; Katherina Müller (Sopran), Simone Schröder (Alt), Florian Hoffmann (Tenor), Roman Trekel (Bass), Mozart: Requiem, 15.30 Uhr

Hoffnungskirche Neu-Tegel

Frühlingskonzert der Männerchöre:

Saarmann'sche Liedertafel 1873 &

Männergesangverein Zehlendorf 1873,

Ltg.: Helge Pfläging (Orgel), 16 Uhr

Johanneskirche Schlachtensee

Kammermusik: Trio Sinfonico, Werke von

Mozart, Beethoven u. Grieg, 20 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Bach-Chor an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Bach-Collegium, Ltg.: Achim Zimmermann;

Doerthe Maria Sandmann (Sopran), Ulrike

Helzel (Alt), Kim Schrader (Tenor), Jörg

Gottschick (Bass), Martin L. Carl (Orgel),

J. S. Bach: Kantate Nr. 146 „Wir müssen

durch viel Trübsal in das Reich Gottes

eingehen“, 18 Uhr

Kammermusiksaal

Mozart-Zyklus: das sinfonie orchester berlin, Ltg.: Rainer Koch; Ayako Fukutomi (Klavier),

Mozart: Serenade D-Dur „Serenata notturna“; Klavierkonzert Nr. 21 C-Dur; Symphonie Nr. 35 D-Dur „Haffner“, 20 Uhr

Kirche Heilige Familie

Choeur Carissimi de l'Uzège, Coro Amici della musica, Singflut St. Ludwig, Kammerorchester Da Ponte Berlin, Ltg.: Norbert Gembaczka; Ilse Neumeier (Sopran), Bettina Spreitz-Rundfeldt (Alt), Patrick Garayt (Tenor), Daniel Wunderling (Bass), Händel: „Der Messias“, 19.30 Uhr,

in engl. Sprache

Kirche Zur Heimat

Vorb. 809 90 90, Weiße Nächte - Eine

musikalische Reise von Kopenhagen nach

St. Petersburg: Ulla Rönnborg (Cello), Heiko

Holtmeier (Klavier), Werke von Heise, Glass, Börresen, Frumerie, Kokkonen, Prokofieff, 19 Uhr

Komische Oper

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny, von Kurt Weill, Ltg.: Hermann Bäumer, Regie: Andreas Homoki, 19 Uhr BK832

Konzerthaus Berlin

Orgelstunde: Martin Haselböck, J.S. Bach:

Toccata und Fuge d-Moll; Schönberg: Variations on a Recitative op. 40; Liszt: „Les Morts“;

Reger: Fantasie über den Choral „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ op. 52 Nr. 2, 15.30 Uhr, Gr. Saal

Konzerthausorchester Berlin, Ltg.: Jaap van

Zweden; Stephan Genz (Bariton), Schubert:

Acht Lieder, für Bariton und Orchester bearbeitet von Johannes Brahms, Max Reger, Anton

Webern u. a; Mahler: Sinfonie Nr. 1 D-Dur, 20 Uhr, Gr. Saal (Einführung 19 Uhr)

LichtBurgForum

Die Entwicklung der Sonate: Niek van

Oosterum (Klavier), Werke von Scarlatti,

Haydn, Beethoven, Liszt und Il-Ryun

Chung, 20 Uhr

Luisenkirche Charlottenburg

Luisen-Vokalensemble, Ltg.: Dennis

Hansel; Martin Klenk (Violoncello), Kazue

Ikeda (Tanz), Werke von J. Mäntyjärvi,

Kodály, Vaughan Williams, H. Barbe,

Sibelius; Violoncello- und Tanzimprovi-

sationen, 20 Uhr

Max-Taut-Schule Vorb. 53 01 53 56,

Festkonzert zur Eröffnung des Max-Taut-

Konzertsaals: Neues Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Gerd Herklotz; Mod.: Lutz Daberkow,

Meisterwerke aus Oper und Operette –

Ausschnitte aus Opern von Wagner,

Puccini u. a., Melodien von Lehár, 19 Uhr

Neuköllner Oper

Ihre Bohème, von Rainer Holzapfel nach

Puccini, Regie: Rainer Holzapfel , Ltg.: Kristiina Poska, 20 Uhr BM924

Pfarrkirche Weißensee

Jutta Vogt (Blockflöten), Thomas Lanz

(Cembalo), Werke von J. S. Bach, 17 Uhr

Philharmonie

Deutsches Symphonie Orchester Berlin,

Ltg.: Andrew Manze; Sally Matthews (Sopran), Kobie van Rensburg (Tenor), Nikolay Borchev (Bariton), RIAS Kammerchor, Haydn: Die

Jahreszeiten, 20 Uhr (Einführung 18.55) BK695

Schloss Charlottenburg

Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen Kostümen, Werke des 17. u.

18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

Schloss Glienicke

Catalin Ilea (Violoncello); Zsuzsa Bálint

(Klavier), Franck u. Schumann: Sonate

für Klavier und Violoncello e-Moll op. 19,

17 Uhr

Schlosskirche Köpenick

Motetten und Geistliche Konzerte: Nexus

Vocalensemble, Werke von Eccard, Schein

u. Schütz, 17 Uhr

Schlossplatztheater

Mozart und die Zauberflöte, frei nach Mozart, Regie: Heike Hanefeld, 16 Uhr, Oper

Schwartzsche Villa

Vorb. 424 84 02, On the road - Liederabend über das Unterwegssein: Alexandra Lachmann (Sopran), Dorothea Brinkmann (Gitarre),

Werke von Purcell bis Piazzolla, 20 Uhr,

Gr. Salon

St. Marien-Kirche Mitte

Orgel erleben ... Emporenkonzert: Martina Kürschner, Werke von Mendelssohn, Alain

u. Improvisationen, 16.30 Uhr

SONNTAG, 20.4.

Aprelsinenkirche

Singend über Kontinente: Gropiuslerchen,

Ltg.: Christoph Demmler, Werke von Klassik

bis Pop, 17 Uhr

Clärchens Ballhaus

Jan Boegershausen (Querflöte), Eva Ignatjeva (Harfe), Werke von G. Fauré, E. Satie, J. Jongen, M. Ravel, J. Ibert, I. Yun, E. Dennisow, B.

Andrès, 19 Uhr, Spiegelsaal

Deutsche Oper

Operncafe, 11 Uhr, Foyer

La Gioconda, von Amilcare Ponchielli,

Ltg.: Sutej Vjekoslav, Regie: Filippo

Sanjust, 18 Uhr AW378

Französische Friedrichstadtkirche

Musikalische Vesper: Knabenchor der

Singakademie Frankfurt/Oder, Ltg.: Jürgen Hintze; Kilian Nauhaus (Orgel), Werke der

Familie Bach, von Elgar, Mendelssohn

Bartholdy u. a., 16 Uhr

Gemeindehaus Friedenau

Musiksalon Friedenau: Norddeutscher

Kammerchor, Ltg.: Maria Jürgensen,

Geistliche Lieder in Sätzen von Eccard,

Schütz, J. S. Bach u. Mendelssohn

Bartholdy, 18 Uhr, Gr. Saal

Jesus-Christus-Kirche Dahlem

Perkussionsduo Twotone; Ulrich Eckhardt

(Orgel), E. Kopetzki: Contemplations für Orgel und Schlagzeug, Jardin du ciel – Nuages

tempétueux – Pré d'étoiles; B. Hummel: in

memoriam op. 74, Invocation, Toccata,

Requiem, Choral „Wenn wir in höchsten Nöten sein“; J. S. Bach: „Wenn wir in höchsten Nöten sein“; P. Smadbeck: Rhythm Song for two

marimbas; A. Pape: „CaDance“ for Two;

M. Miki: Marimba Spiritual, 18 Uhr

Kammermusiksaal

Originalklang: Berliner Barock Solisten,

Ltg.: Rainer Kussmaul (Violine); Raphael

Alpermann (Hammerflügel), Marie-Pierre

Langlamet (Harfe), Händel: Musik zur Oper

„Rodrigo“; Konzert für Harfe, Streicher und Basso continuo B-Dur op. 4 Nr. 6; J. Chr.

Bach: Konzert für Violine und Streicher C-Dur; Sinfonia für zwei Oboen, zwei Hörner und

Streicher g-Moll op. 6 Nr. 6; Geminiani: Concerto grosso für Streicher und Basso continuo d-Moll „La Follia“ nach Corellis Violinsonate op. 5

Nr. 12 u. a., 20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

Kirche zum Heilsbronnen

Sebastian Erdmann (Orgel), Werke von

Walter, Krebs, Stanley, J. S. Bach und Reger, 18 Uhr

Kirche zur Frohen Botschaft

Beate Kruppke (Orgel), Werke von Buxtehude, Bach u. Krebs, 17 Uhr

Komische Oper

Hoffmanns Erzählungen, von Jacques

Offenbach, Ltg.: Kimbo Ishii-Eto, Regie: Thilo Reinhardt, 19 Uhr AW379

Konzerthaus Berlin

Matinee des Konzerthausorchesters Berlin;

Ralf Forster (Klarinette), Dmitry Babanov (Horn), Michael von Schönermark (Fagott), Sayako

Kusaka (Violine), Amalia Aubert, Matthias

Benker-Steiner (Viola), Stefan Giglberger

(Violoncello), Stephan Petzold (Kontrabass), Mozart: Hornquintett Es-Dur, Krommer: Quartett für Fagott, zwei Violen und Violoncello B-Dur

op. 46 Nr. 1; Beethoven: Septett Es-Dur op. 20:, 11 Uhr, Kl. Saal

Kammersymphonie Berlin, Chor und

Jugendkantorei der St. Hedwigs-Kathedrale

Berlin, Ltg.: Harald Schmitt; Katherina Müller, Doerte-Maria Sandmann (Sopran), Silvia De La Muela (Alt), Martin Petzold (Tenor), Christoph Fischesser (Bass), Mendelssohn Bartholdy: „Elias“ – Oratorium für Soli, Chor und Orchester op. 70, 20 Uhr, Gr. Saal

Kreuzkirche Schmargendorf

Keiko Kido (Violine), Haruyo Yamazaki-Beer

(Klavier), Werke von Mozart, Beethoven,

Schumann u. Brahms, 17 Uhr, Gemeindesaal

Melanchthonkirche Kreuzberg

Joachim Dalitz, Leonore Hünerbein (Orgel), Werke von Ch. Ph. E. Bach u. Sober, 18 Uhr

Paulus Gemeindehaus

Kammermusik par excellence: Simon Bernardini (Violine); Stephanie Hoernes (Klavier), Werke von Haydn, Cassado u. Schubert, 19 Uhr,

Gr. Saal

Philharmonie Rundfunkchor Berlin, Rundfunk-

Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Simon Halsey; María José Siri (Sopran), Stella Doufexis

(Mezzosopran), Timothy Richards (Tenor),

István Kovács (Bass) u. a., Mitsingkonzert – Verdi: Messa da Requiem, 16 Uhr BK697

Deutsches Symphonie Orchester Berlin,

Ltg.: Andrew Manze; Sally Matthews (Sopran), Kobie van Rensburg (Tenor), Nikolay Borchev (Bariton), RIAS Kammerchor, Haydn: Die

Jahreszeiten, 20 Uhr BK700

Schloss Britz Preisträgerkonzert der

Schostakowitsch Musikschule Lichtenberg;

Markus Schlemmer (Klavier), 19 Uhr

Schloss Glienicke

Catalin Ilea (Violoncello); Zsuzsa Bálint (Klavier), Franck u. Schumann: Sonate für Klavier und Violoncello e-Moll op. 19, 17 Uhr

St. Ludwig-Kirche

Choeur Carissimi de l'Uzège, Coro Amici della musica, Singflut St. Ludwig, Kammerorchester Da Ponte Berlin, Ltg.: Norbert Gembaczka;

Ilse Neumeier (Sopran), Bettina Spreitz-

Rundfeldt (Alt), Patrick Garayt (Tenor), Daniel Wunderling (Bass), Händel: „Der Messias“, 15 Uhr, in engl. Sprache

St. Marien-Kirche Reinickendorf

Common Contrasts - Akkordeon und Saxophon im Dialog: Kathrin Sommer (Saxophon), Heiner Frauendorf (Akkordeon), Werke von Bach,

Bartok, Ravel u. a., 16 Uhr

St. Nikolai Kirche

A-cappella- und Orgelkonzert: ars vocalis; Lenka Fehl-Gaidosova (Orgel), J. S. Bach: „Singet dem Herrn ein neues Lied“; „Fürchte dich nicht, ich bin bei dir“; Toccata C-Dur; Wilbye: „Draw on, sweet Night“; Rheinberger: Cantus Missae;

Buxtehude: Toccata C-Dur; Hesse: Tokkata As-Dur; Eben: Hommage, 17 Uhr

Staatsoper

Pelléas et Mélisande, von Claude Debussy,

Ltg.: Sir Simon Rattle, Regie: Ruth Berghaus, 19 Uhr

Stephanus-Kirche Wedding

Martha Vavrova (Sopran); Petr Vasicek (Klavier), Brahms: Böhmische Lieder; Dvorák: Deutsche Lieder, 15 Uhr

Taborkirche Hohenschönhausen

Werner Jankowski, Choralsuiten und

Choralmesse für Orgelpositiv von Lothar

Graap, 17 Uhr

MONTAG, 21.4.

Französische Friedrichstadtkirche

Freiheit und Demokratie in Russland: Aurélien Pontier (Flügel); Alissa Margulis (Violine),

Tatjana Vassilieva (Violoncello), Alexandra

Grot (Flöte), Gastredner Grigori Pasko u. Natalia Morari, Tschaikowski: Klaviertrio a-Moll op. 50 „A la mèmoire d'un grand artiste“; Prokofjew: Sonate D-Dur op. 94 für Flöte u. Klavier; Brahms: Sonate für Klavier u. Violine Nr. 3 d-Moll op. 108; Haydn: Trio D-Dur, 20 Uhr,

Anm. erf.

Philharmonie

Berliner Philharmoniker, Ltg.: Sir Simon Rattle; Barbara Hannigan (Sopran), Stipendiaten

der Orchester-Akademie der Berliner

Philharmoniker, Webern: Fünf Stücke für

Orchester op. 10; Zwei Lieder nach Gedichten von Rainer Maria Rilke op. 8; Sechs Lieder nach Gedichten von Georg Trakl op. 14; Beethoven: Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 60; Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

Staatsoper

Don Carlo, von Giuseppe Verdi, Ltg.: Julien

Salemkour, Regie: Philipp Himmelmann, 19.30 Uhr

DIENSTAG, 22.4.

BKA

HelsinKissBerlin - Unerhörte Musik: Kamus

Quartett, Neue Musik – Werke von Adam Vilagi, Juho Miettinen, Olli Mustonen u. Veli-Matti

Puumala, 20.30 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche

30 Minuten Orgelmusik: Kilian Nauhaus,

15 Uhr

Grunewaldkirche Wilmersdorf

Die Holmes Kantorei, Royal Choir Copenhagen, Ltg.: Jacob Lorentzen; Lars Sardemann (Orgel), Werke von Carl Nielsen, Poul Ruders, Niels

W. Gade, Th. Jennefelt, W. Stenhammer,

Rautavaara, Nystedt, Grieg, Mendelssohn,

Reger, 19 Uhr

Kammermusiksaal

Zukunft@BPhil Education-Projekt: Songs – Rilke, 18.30 Uhr

Konzerthaus Berlin

Streichquartett International, Ltg.: Quatuor Ebène, Haydn: Streichquartett g-Moll op. 74

Nr. 3, „Reiterquartett“; Bartók: Streichquartett Nr. 2 op. 17; Brahms: Streichquartett c-Moll

op. 51 Nr. 1, 20 Uhr, Kl. Saal

Philharmonie

Lunchkonzert, 13 Uhr, Foyer

Berliner Philharmoniker, Ltg.: Sir Simon Rattle; Barbara Hannigan (Sopran), Stipendiaten

der Orchester-Akademie der Berliner

Philharmoniker, Webern: Fünf Stücke für

Orchester op. 10; Zwei Lieder nach Gedichten von Rainer Maria Rilke op. 8; Sechs Lieder

nach Gedichten von Georg Trakl op. 14;

Beethoven: Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 60;

Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67, 20 Uhr

(Einführung 19 Uhr)

St. Hedwigs-Kathedrale

30 Minuten Orgelmusik: Thomas Sauer,

Werke von Bruhns: Präludium und Fuge e-Moll; Jan Janca: Orgelverse, 15 Uhr

Staatsoper

Tannhäuser, von Richard Wagner, Ltg.: Philippe Jordan, Regie: Harry Kupfer, 18 Uhr

U-Bhf. Bundestag

Vorb. 01805/44 70, Die Zauberflöte in der U-Bahn, von W. A. Mozart, Regie: Christoph

Hagel, Karl-Forster-Chor, Berliner Symphoniker, 20 Uhr, Voraufführung, Eing. Otto-von-

Bismarck-Allee

MITTWOCH, 23.4.

Französische Friedrichstadtkirche

Ludwig Güttler (Trompete, Corno da caccia); Friedrich Kircheis (Orgel), Werke des 17. und 18. Jh. aus sächsischen Quellen, 20 Uhr BB863

Fritz-Reuter-Saal

Katja Kerstiens (Violoncello), Paul Hankinson (Klavier), Beethoven: Cellosonate op. 5,2; Brahms: Cellosonate op. 38; Bruch: Vier

Stücke op. 70 für Violoncello und Klavier;

Röntgen: Cellosonate op. 41, 19.30 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Skandinavisches Chorkonzert: Chor der

Holmens Kirche Kopenhagen, Ltg.: Jakob

Lorentzen; Ditte H. Andersen (Sopran),

Lars Nielsen Sardemann (Orgel), Werke

von C. Nielsen, S.-E. Bäck, E. Rautavaara,

E. Grieg, J. S. Bach, Mendelssohn, Reger

u. a., 19.30 Uhr

Kammermusiksaal

1. und 2. Wiener Schule: Philharmonia

Quartett; Annette Dasch (Sopran), Webern:

LangsamerSatz (1905); Streichquartett

op. 28; Haydn: Streichquartett D-Dur op. 50

Nr. 6 „Der Frosch“; Schönberg: Streichquartett Nr. 2 fis-Moll mit Sopran-Solo op. 10, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

Komische Oper

Astor Piazolla und andere: Sveinung Lillebjerka (Violine), Arnulf Ballhorn (Kontrabass), Per

Arne Glorvigen (Bandoneon), Tangos, 20 Uhr, Foyer

Löwenpalais Grunewald

Vorb. 24 03 20 15, Löwenmusiken - Erlesene Kammermusik im Löwenpalais: Celloquartett der Camerata Europaea, Werke von Pachelbel, Purcell, Bach, Händel, Brahms, Fitzenhagen, Pütz, Francini, M. Seiber, B. Kelly, J. Schumann, 20 Uhr

Neuköllner Oper

Ihre Bohème, von Rainer Holzapfel nach Puccini, Regie: Rainer Holzapfel, Ltg.: Kristiina Poska, 20 Uhr BM927

Schloss Charlottenburg

Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen Kostümen, Werke des 17. u.

18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

Staatsoper

Pelléas et Mélisande, von Claude Debussy,

Ltg.: Sir Simon Rattle, Regie: Ruth Berghaus, 19 Uhr

U-Bhf. Bundestag

Vorb. 01805/44 70, Die Zauberflöte in der U-Bahn, von W. A. Mozart, Regie: Christoph

Hagel, Karl-Forster-Chor, Berliner Symphoniker, 20 Uhr, Voraufführung, Eing. Otto-von-

Bismarck-Allee

Service

Leserdebatten

Alexanderplatz, Hertha, Mediaspree: Leserdebatten auf Tagesspiegel.de.

Diskutieren Sie mit!

Tagesspiegel-Partner

    Wohnen in Berlin

    Gewerbe- oder Wohnimmobilien: Große Auswahl an Immobilien beim großen Immobilienportal.

Erleben sie mit tagesspiegel.de die ganz besonderen Veranstaltungen in Berlin und Umgebung. Hier können Sie sich Ihre Tickets zum Aktionspreis sichern.

Weitere Tickets...