Zeitung Heute : Nachrichten

DONNERSTAG, 1.5.

Bethlehemskirche Neukölln

Mit Psalmen in die Nacht: Anke Meyer (Orgel); Gottfried Hülsen (Lesung), Orgelmusik des

20. Jahrhunderts, 19 Uhr

Carillon Jeffrey Bossin (Carillon), Choräle, Werke von Bach, Maienlieder von Mozart,

Schumann, Zelter, populäre Frühlingslieder

von Duke, Ferrao, Jurmann, 15 Uhr

Clärchens Ballhaus Vorb. 0700/77 88 66 44, Pasta Opera, Julia Regehr & Ensemble, 19.30 Uhr, Spiegelsaal

Deutsche Oper Cavalleria rusticana / Pagliacci, von Pietro Mascagni / Ruggero Leoncavallo, Ltg.: Renato Palumbo, Regie: David Pountney, Choreogr.: Silke Sense, 18 Uhr BH808

Deutsches Historisches Museum im Zeughaus Vorb. 20 29 87 15, Mozartnächte im

Schlüterhof: Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Marek Janowski; Sophia Jaffé (Violine), Mozart: „Die Entführung aus den Serail“ –

Harmoniemusik; Konzert für Violine u. Orchester Nr. 1 B-Dur; Divertimento für zwei Hörner u. Streichorchester D-Dur, 19 Uhr, Schlüterhof

Ev.-Freikirchliche Gemeinde Steglitz

Coro del Unversidad Austral de Chile,

Ltg.: Hugo Munoz, Chilen. Chormusik,

Advis Oratorium 1850, 18 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche

Kilian Nauhaus (Orgel), Werke von Bach:

Präludium und Fuge D-Dur u. a.; Böhm: Jesu,

du bist allzu schöne; Rheinberger: Sonate

Nr. 12 Des-Dur, 20 Uhr

Gethsemanekirche Zeltertage: Sing-Akademie zu Berlin, Lautten Compagney Berlin, Ltg.: Kai-Uwe Jirka; Manuela Uhl, Julia Giebel

(Sopran), Ivonne Fuchs (Alt), Hans-Jörg Mammel (Tenor), Matthias Vieweg (Bariton), Zelter:

Serafina – Kantate für Sopran u. Orchester;

Die Auferstehung und Himmelfahrt Jesu –

Oratorisches Fragment; Telemann:

Himmelfahrts-Oratorium – „Es kommt die

Zeit heran, ich soll“; J. S. Bach: Himmelfahrts-

Oratorium – „Lobet Gott in seinen Reichen“, 20 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Donatus Haus (Orgel), Werke von Vierne u. a., 20 Uhr

Komische Oper

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny, von Kurt Weill, Ltg.: Hermann Bäumer, Regie: Andreas Homoki, 19 Uhr BK857

Konzerthaus Berlin Akademie für Alte Musik Berlin, Ltg.: Skip Sempé; Judith van Wanroij

(Sopran), Rameau: Suite aus der Ballett-Oper „Les Indes galantes“, „Tristes appats, pales flambeaux“ aus der Tragödie en musique

„Castor et Pollux“; Leclair: „Recréation de

Musique“ à 3; Charpentier: „Quel prix de mon amour“ aus der Tragédie en musique „Medée“; Campra: „Mex youx, ne pourrais vous jamais“ aus der Opéra-ballett „L'Europe Galante“;

Lully: Chaconne, 20 Uhr, Gr. Saal

Philharmonie Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Ltg.: Sir Roger Norrington; Emanuel

Ax (Klavier), Williams: Symphonie Nr. 5 D-Dur; Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur, 20 Uhr (Einführung 18.55 Uhr) BK715

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

St.-Michaels-Heim 2. Grunewald-Musiktage 2008: Johannischer Chor Berlin, 19 Uhr,

Kirchensaal

Staatsoper Don Carlo, von Giuseppe Verdi, Ltg.: Julien Salemkour, Regie: Philipp Himmelmann, 19 Uhr, letzte Vorstellung in dieser Spielzeit

Arbeit, Nahrung, Wohnung, Ltg.: Michael

Wendeberg, Regie: Anna Viebrock, 20 Uhr,

Magazin

U-Bhf. Bundestag Vorb. 01805/44 70,

Die Zauberflöte in der U-Bahn, von W. A. Mozart, Regie: Christoph Hagel, Karl-Forster-Chor,

Berliner Symphoniker, 20 Uhr, Eing.

Otto-von-Bismarck-Allee

Vivantes Klinikum Hellersdorf

Mathias Elger (Orgel), 19 Uhr,

Krankenhauskirche im Wuhlgarten

Volksbühne/Roter Salon HelsinKissBerlin:

Ricarda Gnauck (Klavier), Sibelius: Impromptu op. 5 Nr. 5, Valse Triste op. 44, Kyllikki op. 41; Busoni: Klavierstücke op. 33b; Rautavaara: „The Death of the Mother of God / Jumalanäidin kuolema“ aus: „Icons / Ikonit“, Suite for piano; Englund: Pavane e toccata per pianoforte, Sieh dir den nördlichen Himmel an, 20 Uhr

FREITAG, 2.5.

Danziger 50 Klassik Lounge: Susanne Stock (Akkordeon), Werke von Bach bis in die

Moderne, 20 Uhr

Deutsche Oper Jeanne d'Arc – Szenen aus

dem Leben der Heiligen Johanna, von Walter Braunfels, Ltg.: Ulf Schirmer, Regie: Christoph Schlingensief, 19.30 Uhr BH813

Erlöserkirche Lichtenberg Soundpipes -

Der besondere Klang des Bass-Saxophons: Anne Voigt (div. Saxophone); Matthias Elger

(Orgel), 19.30 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche Juwelen

der Kammermusik: Viva Voce, Werke von

Monteverdi, Marais, Händel u. a., 20 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler

Harlekintriade, Regie: Nino Sandow, Ltg.: Itay Dvori, Stewart Emerson, In-Hyeok Jeong, 19 Uhr, Studiosaal

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Lundbykoren, Ltg.: Hans Agrell; Magdalena

Angerbjörn (Sopran), Gunnar Petersson

(Schlagzeug), Claes Engwall (Kontrabass), Arne Murby (Klavier), Björn Cedergren (Altsaxofon), Duke Ellington: Sacred Concert Nr. 2, 19 Uhr

Komische Oper

Der Freischütz, von Carl Maria von Weber, Ltg.: Stefan Blunier, Regie: Christof Nel, 19 Uhr, letzte Vorstellung in dieser Spielzeit AW391

Konzerthaus Berlin Konzerthausorchester

Berlin, Ltg.: Gilbert Varga; Andreas Haefliger (Klavier), Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73; Bartók: Vier

Orchesterstücke op. 12; Barber: „Medea's Dance of Vengeance“ op. 23, 20 Uhr, Gr. Saal (Einführung 19 Uhr)

Neuköllner Oper Ihre Bohème, von Rainer

Holzapfel nach Puccini, Ltg.: Kristiina Poska, 20 Uhr BM935

Philharmonie Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Ltg.: Sir Roger Norrington; Emanuel Ax (Klavier), Williams: Symphonie Nr. 5 D-Dur;

Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur, 20 Uhr (Einführung 18.55 Uhr) BK716

Schloss Charlottenburg

Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen Kostümen, Werke des 17. u.

18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

Schwartzsche Villa Studierende der

Hochschule für Musik und Theater Rostock – Klasse Prof. Thomas Offermann, Klassische Werke für Gitarre, 20 Uhr, Gr. Salon

Sony Center Herzgrün - Liebeslieder im

Gewächshaus: Duo Arcadie, 17 Uhr, Violahaus

Herzgrün - Liebeslieder im Gewächshaus:

Tomasz Wija (Bass-Bariton), 17.30 Uhr,

Rosmarinhaus

Sophiensaele Don Giovanni. Keine Pause,

von David Marton nach Mozart/da Ponte, 20 Uhr, Festsaal

St. Marien-Kirche Mitte Martina Kürschner

(Orgel), mit Orgelführung, 13.30 Uhr

U-Bhf. Bundestag Vorb. 01805/44 70,

Die Zauberflöte in der U-Bahn, von W. A. Mozart, Regie: Christoph Hagel, Karl-Forster-Chor,

Berliner Symphoniker, 20 Uhr, Eing.

Otto-von-Bismarck-Allee

UdK Bundesallee 1-12 Vortragsabend:

Violinklasse Prof. Marianne Boettcher,

Werke von Beethoven, Mendelssohn

Bartholdy, Paganini, Dvorák, J. S. Bach

u. a., 19.30 Uhr, Carl-Flesch-Saal

UdK Konzertsaal Bundesallee

Hornklasse Prof. Christian-Friedrich Dallmann, Konzert, 19.30 Uhr

Villa Elisabeth Zeltertage: Sing-Akademie zu Berlin, Lautten Compagney Berlin, Lieder von Zelter, 12 Uhr

Zeltertage: Hans-Jörg Mammel (Tenor);

Ludwig Holtmeier (Hammerklavier),

Goethe-Vertonungen von Zelter, 20 Uhr

Zeltertage: Lautten Compagney Berlin,

Studenten der UdK Berlin/ HfM „Hanns Eisler“, Sing-Akademie zu Berlin, Ltg.: Wolfgang

Katschner, Werke von Zelter u. a., 22 Uhr

SONNABEND, 3.5.

Berliner Dom Ensemble „consonare“, Werke von Martin, Svoboda, Rautavaara, 18 Uhr

Lundbykoren, Ltg.: Hans Agrell; Magdalena

Angerbjörn (Sopran), Gunnar Petersson

(Schlagzeug), Claes Engwall (Kontrabass), Arne Murby (Klavier), Björn Cedergren (Altsaxofon), Duke Ellington: Sacred Concert Nr. 2, 20 Uhr

Deutsche Oper Le nozze di Figaro, von

W. A. Mozart, Ltg.: Yves Abel, Regie: Götz

Friedrich, 19 Uhr AW393

Deutsches Historisches Museum im Zeughaus Vorb. 20 29 87 15, Mozartnächte im

Schlüterhof: Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Marek Janowski; Annette Dasch (Sopran), Mozart: „Don Giovanni“ – Harmoniemusik;

Konzertarien: „Ah, lo previdi“, „Ah, t'invola agl'occhi miei“ – Rezitativ, Arie u. Cavatine

für Sopran u. Orchester; „Bella mia fiamma, addio!“, „Resta, o cara“ – Szene für Sopran

u. Orchester; Sinfonie D-Dur („Prager“),

19 Uhr, Schlüterhof

Dorfkirche Müggelheim Kirchenkonzerte 2008: Angela Höring (Blockflöte); Holger Höring (Orgel), Werke alter Meister, 18 Uhr

Ev. Kirche Altglienicke Bündheimer Kantorei, Ltg.: Hermann Kreutz; Stefan Kircheis (Orgel),

A. Gretchaninoff: Missa festiva op. 154;

Motetten und Orgelmusik von Bach,

Mendelssohn, Lewandowski, Karg-Elert,

Langlais, Burkhard, Distler, Strawinski, 17 Uhr

Johanneskirche Schlachtensee Chor der

Zariziner Orthodoxen Universität des Hl. Sergej von Radonesch aus Wolgograd, Russische

geistliche und weltliche Gesänge, 20 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Bach-Chor, Bach-Collegium, Ltg.: Achim Zimmermann;

Katharina Hohlfeld (Sopran), Olivia Vermeulen (Alt), Matthias Bleidorn (Tenor), Jörg Gottschick (Bass), Bach: Kantate Nr. 43, 18 Uhr

Komische Oper Hoffmanns Erzählungen, von Jacques Offenbach, Ltg.: Kimbo Ishii-Eto,

Regie: Thilo Reinhardt, 19 Uhr AW394

Konzerthaus Berlin Joachim Dalitz (Orgel);

Michaela Kuntz (Oboe), Händel: Sonate

für Oboe und Orgel B-Dur; J. S. Bach Drei

Choralbearbeitungen aus dem II. Teil der

„Klavierübung“ u. a.; Krebs: Zwei Fantasien für Oboe und Orgel f-Moll und C-Dur; Rheinberger: Andante pastorale für Oboe und Orgel F-Dur; Brahms: Drei Choralbearbeitungen für Orgel; Noyon: Concertino pastoral für Oboe und

Orgel, 20 Uhr, Kl. Saal

Konzerthausorchester Berlin, Ltg.: Gilbert Varga; Andreas Haefliger (Klavier), Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73; Bartók: Vier Orchesterstücke op. 12; Barber: „Medea's Dance of Vengeance“ op. 23,

20 Uhr, Gr. Saal (Einführung 19 Uhr)

Lukas-Kirche Kreuzberg Kantorei St. Lukas / Dreifaltigkeit; Gerd Rosinsky (Orgel),

Gesänge aus Taizé, Chormusik von Bach, Jazz-Meditationen, 18 Uhr

Museum Schloss Friedrichsfelde

Cordula Heiland (Klavier), Werke von Bach in

der Bearbeitung von Busoni, Beethoven,

Messiaen, Ravel, 17 Uhr

Philharmonie Beethoven-Zyklus: das sinfonie orchester berlin, Ltg.: Renchang Fu; Rikako

Murata (Klavier), Beethoven: „Egmont“-

Ouvertüre op. 84; Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73; Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67

„Schicksals-Symphonie“, 20 Uhr

Russisches Haus

Accordi-Oona-Schülerorchester, Orchester

„Hohnerklang“, Ltg.: Oona Hingst, Hans-

Günther Kölz, 15 Uhr, Gr. Saal

Schloss Biesdorf

Jugendchor Cantus Minsk, 16 Uhr

Schloss Britz Hommage an Hundertwasser: Hans-Werner Weber (Flügel), 19 Uhr, Festsaal

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

Schwartzsche Villa Wolke und Mond:

Daniella Strasfogel (Violine); Annette Rießner (Akkordeon), Bach: Sonate h-Moll; A. Hölzsky: Wolke und Mond; L. Berio: Duetti; M. Hidalgo: Adagio esperando; Strawinsky: Elegie; Piazzolla: El mundo de los dos, 20 Uhr, Gr. Salon

Sony Center Herzgrün - Liebeslieder im

Gewächshaus: Dionysia-Niovi Klavdianou

(Sopran), 16.30 Uhr, Rosmarinhaus

Herzgrün - Liebeslieder im Gewächshaus:

Duo Arcadie, 18 Uhr, Violahaus

Sophiensaele Don Giovanni. Keine Pause,

von David Marton nach Mozart/da Ponte, 20 Uhr, Festsaal

St. Marien-Kirche Mitte

Martina Kürschner (Orgel), Werke von Bach, Langlais; Improvisationen, 16.30 Uhr

Staatsoper

La Traviata, von Giuseppe Verdi, Ltg.: Dan

Ettinger, Regie: Peter Mussbach, 19 Uhr

U-Bhf. Bundestag Vorb. 01805/44 70,

Die Zauberflöte in der U-Bahn, von W. A. Mozart, Regie: Christoph Hagel, Karl-Forster-Chor,

Berliner Symphoniker, 20 Uhr, Eing.

Otto-von-Bismarck-Allee

UdK Bundesallee 1-12 Vortragsabend:

Violinklassen Prof. Heime Müller u. Mark

Gothoni, 18 Uhr, Carl-Flesch-Saal

SONNTAG, 4.5.

Berliner Rathaus Vorb. 53 01 53 56,

Neues Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Gerd

Herklotz; Stefan-Alexander Rocke (Fagott),

Axel Sebastian Dehmelt (Violoncello),

Mod.: Lutz Daberkow, Schumann: Konzert

für Violoncello und Orchester a-Moll op. 129; Weber: Konzert für Fagott und Orchester

F-Dur op. 75, 15 Uhr, Gr. Saal

Britzer Garten

Saxofonquadrat, Schostakowitsch: Bearbeitung für Streichquartett Nr. 8; Fugen von Bach;

Piazzolla: Tangofuge; Eigenkompositionen, 15 Uhr, Festplatz am See

Carillon Jeffrey Bossin (Carillon), Maien- und Frühlingslieder von Grieg, Mozart, Schubert, Zelter, Werke von Bach, Mozart, Rameau,

Scarlatti, 15 Uhr

Christophoruskirche Friedrichshagen

Andreas Heinze (Bariton); Tobias Scheetz

(Klavier), P: Cornelius: Liederzyklus, 17 Uhr

Deutsches Historisches Museum im Zeughaus Vorb. 20 29 87 15, Mozartnächte im

Schlüterhof: Rundfunk-Sinfonieorchester

Berlin, Ltg.: Marek Janowski; Karl-Heinz

Steffens (Klarinette), Solisten des

Rundfunkchores Berlin, Mozart: Sinfonie

D-Dur; Messe für Soli, Chor u. Orchester

(„Krönungsmesse“); Konzert für Klarinette

u. Orchester A-Dur, 19 Uhr, Schlüterhof

Gemeindehaus Mariendorf

Hye-Youn Park (Klavier), Werke von Beethoven, Prokofjew, Chopin, 19 Uhr

Grunewaldkirche Wilmersdorf Fiori di Musica, Werke von Telemann, Händel u. a., 17 Uhr

Heilandskirche

Moabiter Orgelsommer: Kilian Nauhaus,

Werke von Böhm, Bach, Messiaen, 19 Uhr

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg Eva und Marco Brandazza (Orgel), Werke von Bach, Bossi,

Merkel, Morandi, Rutter, 16 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler

Harlekintriade, Regie: Nino Sandow,

Ltg.: Itay Dvori, Stewart Emerson,

In-Hyeok Jeong, 19 Uhr, Studiosaal

Hoffnungskirche Neu-Tegel

Olivier Messiaen zum 100. Geburtsjahr:

Gottfried Drywa (Orgel), Werke von Vierne,

Alain, Tournemire, Messiaen, 17 Uhr

Kammermusiksaal World Doctors Orchestra, Ltg.: Stefan Willich; Peter Zazofsky (Violine), Donizetti: Ouvertüe zur Oper „Der Liebestrank“; Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61;

Dvorák: Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 „Aus

der Neuen Welt“, 20 Uhr

Kapernaum-Kirche Wedding Musik gegen Abend: Franziska Kraft (Violoncello); Werke

von Bach, Ligeti, Summer, Britten, 17 Uhr

Kirche am Hohenzollernplatz Rudolf Seidel

(Orgel), Liszt: Präludium und Fuge über Bach; Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen u. a., 19 Uhr

Kirche Zum Guten Hirten

Kammerchor consonare, Ltg.: Almut Stümke,

F. Martin: Messe für zwei vierstimmige Chöre; Rautavaara: Magnificat; T. Jennefelt: Villarosa Sarialdi; B. Holten: Haec dies, 18 Uhr

Komische Oper La Bohème, von Giacomo

Puccini, Ltg.: Patrick Lange, Regie: Andreas

Homoki, 19 Uhr BK859

Konzerthaus Berlin Konzerthausorchester

Berlin, Ltg.: Gilbert Varga; Andreas Haefliger (Klavier), Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73; Bartók: Vier

Orchesterstücke op. 12; Barber: „Medea's Dance of Vengeance“ op. 23, 16 Uhr,

Gr. Saal (Einführung 15 Uhr)

Kammerorchester „Carl Philipp Emanuel Bach“, Ltg.: Hartmut Haenchen; Baiba Skride, Isabella van Keulen (Violine), Händel: Concerto grosso F-Dur op. 6 Nr. 2; Schnittke: Concerto grosso

Nr. 1; Concertone für zwei Violinen und

Orchester C-Dur; R. Strauss: Metamorphosen für 23 Solostreicher, 20 Uhr, Gr. Saal

Neuköllner Oper Ihre Bohème, von Rainer

Holzapfel nach Puccini, Regie: Rainer Holzapfel, Ltg.: Kristiina Poska, 20 Uhr BM937

Paulus-Kirche Zehlendorf Chor der Orthodoxen Universität Wolgograd, Geistliche Gesänge der orthodoxen Liturgie, 10 Uhr

Philharmonie Lang Lang (Klavier), China

Philharmonic Orchestra, Ltg.: Long Yu, Xinghai: Yellow River Piano Concerto; Mahler: Das Lied von der Erde, 20 Uhr BE142

Schloss Britz For Several Friends: Ensemble U 3, Barocke Kammermusik, 19 Uhr, Festsaal

Sony Center

Herzgrün - Liebeslieder im Gewächshaus:

Tomasz Wija (Bass-Bariton), 14.30 Uhr,

Rosmarinhaus

Herzgrün - Liebeslieder im Gewächshaus:

Dionysia-Niovi Klavdianou (Sopran),

15.30 Uhr, Rosmarinhaus

Sophiensaele Don Giovanni. Keine Pause,

von David Marton nach Mozart/da Ponte, 20 Uhr, Festsaal

St. Hedwigs-Kathedrale

Christian Ringendahl (Orgel), Werke von Bach, H. Weber, M. Weckmann, 19.30 Uhr

St.-Michaels-Heim 2. Grunewald-Musiktage 2008: Lewisham Concert Band, Ltg.: Tom

Higgins; Karen Buck (Sopran), Werke von

Lincke, von Suppe, Mozart, L. Anderson,

S. Joplin, J. Strauss, Kreisler, Sullivan/

Mackerras, T. Higgins, J. Schrammel, C.

Zeller, Badelt, W. Kollo, Elgar, Brahms,

15 Uhr, Gartenterrasse

Staatsoper Konzertmatinee: Daniel Barenboim (Klavier) & Gäste; Gregor Witt (Oboe), Matthias Glander (Klarinette), Ignacio Garcia (Horn),

Holger Straube (Fagott), Beethoven: Quintett

für Klavier, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott Es-Dur op. 16; Carter: Quintett für Klavier,

Oboe, Klarinette, Horn und Fagott; Mozart:

Quintett für Klavier, Oboe, Klarinette, Horn

und Fagott Es-Dur, 11 Uhr

Doktor Faust, von Ferruccio Busoni, Ltg.:

Daniel Barenboim, Regie: Peter Mussbach, 18 Uhr

Teehaus im Englischen Garten

Ronny Kaufhold (Klavier), Werke von

Schostakowitsch, Beethoven, Brahms,

16 Uhr

U-Bhf. Bundestag Vorb. 01805/44 70,

Die Zauberflöte in der U-Bahn, von W. A. Mozart, Regie: Christoph Hagel, Karl-Forster-Chor,

Berliner Symphoniker, 15, 20 Uhr, Eing. Otto-von-Bismarck-Allee

Zwölf-Apostel-Kirche Die Brüder Haydn:

Chor am Mallinck-Gymnasium Dortmund, Zwölf-Apostel-Chor, Ltg.: Klaus Stehling,

Christoph Claus, J. Haydn: Kleine Orgelmesse; M. Haydn: Messe, 17.30 Uhr

MONTAG, 5.5.

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Hornklasse Prof. Marie Luise

Neunecker, Vortragsabend, 19 Uhr, kks

Kammermusiksaal Bach und Freunde:

Freiburger Barockorchester, Freiburger

Barockconsort; Hille Perl (Viola da Gamba),

Karl Kaiser (Flöte), Werke von Bach, Buxtehude, Telemann, Burrardin u. Krebs, 20 Uhr

Martin-Luther-Kirche Lichterfelde Johann

Wolfgang Küsgen (Orgel), Werke von Bach

u. a., 19.30 Uhr

Palais Schleiermacher Schleiermacher extra: Marika Gejrot (Violoncello); Simone Heumann (Kontrabass), Werke von Corbette, Rossini

u. a., 19.30 Uhr

Philharmonie

VII. Sinfoniekonzert: Staatskapelle Berlin,

Ltg.: Daniel Barenboim; Nikolaj Znaider

(Violine), Schönberg: Violinkonzert op. 36;

Bruckner: Symphonie Nr. 9 d-Moll, 20 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee Vortragsabend: Klavierklasse Prof. Sorin Enachescu, 19.30 Uhr

DIENSTAG, 6.5.

BKA

Unerhörte Musik: Duo Berlin Strings and

Percussion, Neue Musik – Werke von Il-Ryun Chung (UA), Myung-Sun Lee (UA), Yun u. a., 20.30 Uhr

Deutsche Oper

Jeanne d'Arc – Szenen aus dem Leben der

Heiligen Johanna, von Walter Braunfels, Ltg.:

Ulf Schirmer, Regie: Christoph Schlingensief, 19.30 Uhr BH833

Französische Friedrichstadtkirche

30 Minuten Orgelmusik: Kilian Nauhaus,

15 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler

Harlekintriade, Regie: Nino Sandow, Ltg.: Itay Dvori, Stewart Emerson, In-Hyeok Jeong, 19 Uhr, Studiosaal

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Violinklasse Prof. Johannes Kittel,

Vortragsabend, 19 Uhr, kks

Konzerthaus Berlin

Staatskapelle Berlin, Ltg.: Daniel Barenboim; Nikolaj Znaider (Violine), Schönberg:

Violinkonzert op. 36; Bruckner: Sinfonie

Nr. 9 d-Moll, 20 Uhr (Einführung 19.15 Uhr)

Petruskirche Lichterfelde

Abend der Begegnung mit Überlebenden des KZ-Außenlagers Wismarer Straße: Chor der

Gemeinde Petrus-Giesendorf, Ltg.: Michael

Zagorni (Orgel); Gottlobe Gebauer (Sopran), Warnfried Altmann (Saxophon), W. Altmann: Requiem für B., 19.30 Uhr

Philharmonie Lunchkonzert, 13 Uhr, Foyer

Maurizio Pollini (Klavier), Schumann: Allegro h-Moll op. 8; Kreisleriana op. 16; Chopin:

Prélude cis-Moll op. 45, Ballade Nr. 2 F-Dur

op. 38; Vier Mazurken op. 33, Scherzo Nr. 3 cis-Moll op. 39, Polonaise As-Dur op. 53,

20 Uhr

St. Johannes-Evangelist-Kirche

Vorb. 44 30 44 30, Audivi Vocem - Vokalmusik der englischen Reformationszeit: The Hilliard

Ensemble, Werke von T. Tallis, Ch. Tye, J.

Sheppard, 20 Uhr

U-Bhf. Bundestag Vorb. 01805/44 70,

Die Zauberflöte in der U-Bahn, von W. A.

Mozart, Regie: Christoph Hagel, Karl-

Forster-Chor, Berliner Symphoniker,

20 Uhr, Eing. Otto-von-Bismarck-Allee

UdK Bundesallee 1-12

Vortragsabend: Oboenklasse Prof. Burkhard Glaetzner, 19.30 Uhr, Kl. Vortragssaal

UdK Kammersaal

Vortragsabend: Violinklasse Prof. Uwe-Martin Haiberg u. Peter Rainer, 19.30 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee

Vortragsabend: Klavierklasse Prof. Rainer

Becker, 19.30 Uhr

MITTWOCH, 7.5.

Deutsche Oper

Cavalleria rusticana / Pagliacci, von Pietro

Mascagni / Ruggero Leoncavallo, Ltg.: Renato Palumbo, Regie: David Pountney, Choreogr.: Silke Sense, 19.30 Uhr BH840

Hochschule für Musik Hanns Eisler

Vorb. 203 09 21 01, carte plaisir: Monta

Wermann (Violine); Teresa Fritsche (Violine), Naja Helmer (Viola), Guna Aboltina (Violoncello), Mod.: Clemens Goldberg, Joseph Martin Kraus: Schottisches Quartett G-Dur op. 1 Nr. 6; anschl. Gespräch und Déjeuner, 12 Uhr, Studiosaal

Institut für Kirchenmusik Meisterkurs Orgel mit Prof. Ulrik Spang-Hanssen, Orgelsonaten von Josef Rheinberger, 12 Uhr

Kammermusiksaal

Sonderkonzert am 175. Geburtstag von

Johannes Brahms: Solistengemeinschaft der Berliner Bach Akademie, Ltg.: Heribert Breuer; Klaus Häger (Bariton), Tschechisches Nonett, Erzähler: Gerd Wameling, Brahms: Die schöne Magelone op. 33 (Kammersymphonische

Version von H. Breuer, UA), 20 Uhr

Konzerthaus Berlin Congratulations - Zum

175. Geburtstag von Johannes Brahms:

studiosi cantandi berlin, Studierende der

Berliner Musikhochschulen; Mod.: Clemens Goldberg, Brahms: Zigeunerlieder und

Kammermusik, 20 Uhr,

Pfingstkirche Sabine Roterberg (Sopran);

Günter Matthus (Orgel), Werke von Bruhns,

Langlais, Schütz, 18.30 Uhr

Russisches Haus II. Internationales Festival der Kunst - Russische Musik im Baltikum: Ensemble der Russischen Musik „Harmonika“ der

Kalingrader Philharmonie, Ltg.: Sergej Natopta (Bariton); N. Gorlow (Bariton), M. Sacharowa (Mezzo-Sopran), N. Dantschwa (Sopran),

N. Stadnikowa (Klavier), J. Samochina (Zimbal), A. Kiritschenko (Balalaika), Russ. Volks-

und rituelle Lieder, Romanzen, populäre

Instrumentalstücke, 19 Uhr, Gr. Saal

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

St. Hedwigs-Kathedrale

Orgelmusik am Mittwoch: Thomas Sauer (Orgel), J. S. Bach: Toccata, Adagio und Fuge C-Dur;

Duruflé: Suite op. 5, 15 Uhr

Staatsoper La Traviata, von Giuseppe Verdi, Ltg.: Dan Ettinger, Regie: Peter Mussbach, 19.30 Uhr

Steinway-Haus Berlin Vorb. 31 57 31 14,

1. Steinway-Förderpreiskonzert, 20 Uhr,

Anm. erf.

U-Bhf. Bundestag Vorb. 01805/44 70,

Die Zauberflöte in der U-Bahn, von W. A. Mozart, Regie: Christoph Hagel, Karl-Forster-Chor,

Berliner Symphoniker, 20 Uhr, Eing.

Otto-von-Bismarck-Allee

UdK Konzertsaal Bundesallee

Vortragsabend: Flötenklasse Prof. Annette

von Stackelberg, 19.30 Uhr

Volksbühne Wozzeck, von Alban Berg nach Georg Büchner, Regie: David Marton, 20 Uhr,

3. Stock

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben