Zeitung Heute : Nachrichten

DONNERSTAG, 4.9.

Bekenntniskirche Treptow

Evelies Langhoff (Orgel), 19 Uhr

Französischer Dom

Andreas Zacher (Orgel), Werke von Johann

Sebastian Bach, 20 Uhr

Große Orangerie Vorb. 258 10 350,

Berliner Residenz Konzerte, Ltg.: Sebastian Hotz, Volodymyr Korobov, Barocke und

klassische Meisterwerke von Bach, Boccherini, Händel, Friedrich II., Mozart, 20.30 Uhr,

Ostflügel

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Stadtchor Spremberg/Lausitz des Albert-

Schweitzer-Familienwerks Brandenburg e. V.; Helmut Hoeft (Orgel), Jürgen Groth (Bass-

Bariton), Werke von Bach, Schütz, Boëllmann, Rosenmüller – Vortrag: Monique Egli, Enkelin von Albert Schweitzer „Über meine Großmutter Helene“, 20 Uhr

Kammermusiksaal

Wiener Schulen: Ensemble Oriol Berlin,

Ltg.: Antje Weithaas (Violine), Schubert:

Ouvertüre c-Moll; Fünf Deutsche Tänze mit

sieben Trios; Haydn: Violinkonzert C-Dur;

Schönberg: Verklärte Nacht op. 4 (Fassung

für Streichorchester), 20 Uhr

Kammersaal Friedenau

Hoffmeister-Quartett; Nasumi Agasawa (Harfe), Werke von E. T. A. Hoffmann, Anton Ferdinand Titz, Jan Ladislaw Dussek u. a., 20 Uhr

Kirche Zum Vaterhaus Regine Gebhardt

(Gesang), Christian Schlicke (Orgel), Werke

von Bach und Rheinberger; Langlais: Missa

in simplicitate, 19.30 Uhr

St. Johannes-Evangelist-Kirche

musikfest berlin 08: Theatre of Voices,

Ltg.: Paul Hillier, Stockhausen: „Stimmung“, Kopenhagener Version für sechs Vokalisten, 20 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte

Martina Kürschner (Orgel), 13.30 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee

Sommerkurs für Klavier mit Prof. Klaus Hellwig, Werkstattkonzert, 19 Uhr

FREITAG, 5.9.

Botanischer Garten Berlin

Ji-Yeoun You (Klavier), Werke von Beethoven, Mendelssohn u. Chopin, 18 Uhr

Danziger 50

Klassik Lounge: Duo Fagöttlich; Adi Sharon, Ulrike Buhlmann (Fagott), Werke von Bach,

Mozart, Rossini, d. Boismortier, 20 Uhr

Emmauskirche Ingo Schulz (Orgel), Werke von Max Reger: Introduction und Passacaglia d-Moll; Olivier Messiaen: Le banquet céleste; Apparition de l'église éternelle; Charles-Marie Widor:

Toccata F-Dur, 17 Uhr

Erlöserkirche Lichtenberg Bach im Kontrast: Franziska und Martina Dallmann (Flöte), Michael Dallmann (Trompete), Matthias Elger (Orgel, Cembalo), Kammermusik zwischen Bach und Moderne, 19.30 Uhr

Französischer Dom Telekom Männerchor Berlin, Postchor Berlin, Ltg.: Karsten Drewing, Thorsten Rathenau, Werke von A. Bruckner, J. S. Bach und Volkslieder, 19 Uhr

Große Orangerie Vorb. 258 10 350, Berliner Residenz Konzerte, Ltg.: Sebastian Hotz,

Volodymyr Korobov, Barocke und klassische Meisterwerke von Bach, Boccherini, Händel, Friedrich II., Mozart, 20.30 Uhr, Ostflügel

Kammermusiksaal Nansong Huang (Klavier), Beethoven: 32 Variationen über eigenes Thema c-Moll; Debussy: Aus Préludes, Livre II: Nr. 3

La Puerta del Vino, Nr. 6 Général Lavine –

excentrique, Nr. 12 Feux d'artifice; Aus

Préludes, Livre I: Nr. 3 Le Vent dans la plaine, Nr. 8 La Fille aux cheveux de lin, Nr. 9 La

Sérénade interrompue; Messiaen: Vingt

Regards sur l'Emfant-Jésus; Liszt: Aus Etudes d'exécution transcendante: Nr. 1 Preludio,

Nr. 2 Paysage, Nr. 4 Mazeppa, Nr. 5 Feux

follets, Nr. 10 Presto molto agitato, Nr. 11

Harmonies du soir, 19.30 Uhr

Kapernaum-Kirche Wedding Linksrum I:

Thomas Noll (Orgel), Werke von Johann

Nepomuk David, Partita über B-a-c-h (1964); Robert Moevs, Prelude B-a-c-h – Es ist genug (1970); Miklós Maros, Quincunx (1986);

Thomas Noll, weiter-hören – Improvisation;

Barbara Heller, Notte di Maggio (2001);

Gerhard Stäbler, HEISS. Orgelversion der

Grafik ’Hart auf Hart’ (1988), 20 Uhr

Konzerthaus Berlin Konzerthausorchester

Berlin, Ernst Senff Chor, Ltg.: Lothar Zagrosek; Isabelle van Keulen (Violine), Katharina

Goeldner (Alt), Claire Singher (Sopran), Klaus Häger (Bariton), Friedemann Röhlig (Bass),

Volker Arndt, Johannes Schendel (Sprecher), Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61; Eisler: „Deutsche Sinfonie“

für Soli, Sprecher, Chor und Orchester op. 50, 20 Uhr, Gr. Saal (Einführung 19 Uhr)

Pestalozzi-Fröbel-Haus 4 + 4 ist gleich: Duo Gun-Li, Stimmklang Sinfonie in vier Akten aus zwei Körpern, 20 Uhr, Musiksaal

Philharmonie

musikfest berlin 08 - Eröffnungskonzert:

Koninklijk Concertgebouworkest Amsterdam, Ltg.: Mariss Jansons; Leo van Doeselaar

(Orgel), Messiaen: Hymne au Saint Sacrement; Poulenc: Konzert für Orgel, Streicher und

Pauken g-Moll; Bruckner: Symphonie Nr. 3 d-Moll, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr) BR288

St. Marien-Kirche Mitte

Martina Kürschner (Orgel), 13.30 Uhr

Staatsoper

Der Spieler, von Prokofjew, Ltg.: Daniel

Barenboim, Regie: Dmitri Tcherniakov,

20 Uhr

SONNABEND, 6.9.

Berliner Dom

Christoph Albrecht (Orgel), Werke von

Rheinberger, Reger, Hessenberg, 18 Uhr

Renaissance und Romantik: Knabenchor

Herning Kirkes Drengekor, Ltg.: Mads Bille;

Peter Lodahl (Tenor), Lars Møller (Bassbariton), Karl Schou (Kontratenor), Kristian Marius

Andersen (Orgel), Werke von Tallis, Elgar,

Mendelssohn Bartholdy, Widor u. a., 20 Uhr

Berliner Medizinhistorisches Museum der

Charité
Sommerserenade - Eine Klassiknacht zum Schlendern und Verweilen: Ayano Miyazaki-

Kähler (Klavier), Elizaveta Butzlaff (Flöte),

Abschlusskonzert mit Höhepunkten der

Serenade, Info zu weiteren Veranstaltungsorten und Vorverkauf: www.glasperlenhaus.de, 22 Uhr, auch Mori-Ôgai Gedenkstätte,

Luisenstraße 39 / Arte Luise Kunsthotel,

Luisenstraße 19 / Habel Weinkultur,

Luisenstraße 19 / Glasperlenhaus Berlin,

Schumannstraße 2

Deutsche Oper Spielzeiteröffnung: Europera 3, von John Cage, Ltg.: Anne Champert, Fionnuala McCarthy, Anna Fleischer, Tomislav Lucic u. a., 12.15 Uhr

Eröffnungs-Gala 2008/2009: Orchester der Deutschen Oper Berlin, Ltg.: Friedemann Layer; Nadja Michael (Sopran), Marco Berti (Tenor), Werke von Wagner, Strauss, Puccini, Vaughan Williams u. a., 20 Uhr BS806

Dorfkirche Rahnsdorf

Kilian Nauhaus (Orgel), Werke von Georg Böhm, Johann Sebastian Bach, 18 Uhr

Dreieinigkeitskirche Buckow Dreieinigkeits-

Kantorei, Ltg.: Bernd Sackmann (Klavier); Jörg Fischer (Orgel), Streichersolisten, Weltliche Chor- und Orgelmusik – Schöggl: „Die launige Forelle“, R. Hess: „Andere Städtchen, andere Mädchen“, D. Buxtehude: Toccata D-Dur, V.A. Petrali: „Sonata Finale“ u. a., Schlusslied:

„Guten Abend, gute Nacht“ – Mitsingkonzert

mit Volksliedern, 18 Uhr

Ev. Gemeindehaus Alt-Pankow

Douglas Vistel, Almuth Krausser-Vistel;

Douglas Vistel (Violoncello), Almuth Krausser-Vistel (Klavier), Musik für Violoncello

und Klavier, 19.30 Uhr

Ev. Kirche zu Wartenberg

KMD Edda Straakholder (Orgel), Kompositionen aus verschiedenen Epochen – Lesung von Dr. Andreas Neidel, 18 Uhr

Friedensgemeinde an der Heerstr.

Wolf-Ferrari Ensemble, Musikalisches

Sommerfest zum 10-jährigen Bestehen

des Ensembles mit Ausschnitten aus dem

Programm der Festwoche, 15 Uhr

Gnadenkirche Pichelsdorf

Thomas Saron (Flöten), Bettina Brümann

(Orgel), Werke aus Barock, Vorklassik und

Moderne für Orgel, Blockflöte und Querflöte, 16 Uhr

Große Orangerie

Vorb. 258 10 350, Berliner Residenz Konzerte, Ltg.: Sebastian Hotz, Volodymyr Korobov,

Barocke und klassische Meisterwerke von

Bach, Boccherini, Händel, Friedrich II., Mozart, 20.30 Uhr, Ostflügel

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Orgelvesper: Eberhard Lauer, Werke von Bach, Messiaen, 18 Uhr

Konzerthaus Berlin Konzerthausorchester

Berlin, Ernst Senff Chor, Ltg.: Lothar Zagrosek; Isabelle van Keulen (Violine), Katharina

Goeldner (Alt), Claire Singher (Sopran), Klaus Häger (Bariton), Friedemann Röhlig (Bass),

Volker Arndt, Johannes Schendel (Sprecher), Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61; Eisler: „Deutsche Sinfonie“ für Soli, Sprecher, Chor und Orchester op. 50, 20 Uhr, Gr. Saal (Einführung 19 Uhr)

Max-Taut-Aula

Vorb. 53 01 53 56, Neues Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Gerd Herklotz; Mod.: Lutz

Daberkow, Opernkonzert – Ouvertüren, Arien, Ensembles von Wagner und Verdi, 19 Uhr

Nathanaelkirche Schöneberg

Maria Scharwieß (Orgel), Orgelimprovisationen auf Wunsch der Zuhörenden, 19 Uhr

Ölbergkirche

Ronni Gilla (Sopran, Vocals), Joachim Gies

(Saxophon), Klangräume, die Sinne und

Körper erfassen, 20 Uhr

Philharmonie musikfest berlin 08:

Göteborgs Symfoniker, Ltg.: Peter Eötvös;

Akiko Suwanai (Violine), Messiaen: Le Tombeau resplendissant; Eötvös: Seven – Memorial for the Columbia Astronauts für Solovioline und Orchester; Skrjabin: Symphonie Nr. 3 c-Moll

op. 46 „Le divin poème“, 20 Uhr (Einführung

19 Uhr) BR289

Schloss Glienicke Martin Kögel (Oboe); Jörg Petersen (Fagott), Chiéko Yokoyama-Tancke (Klavier), Werke von Debussy, Elgar, Françaix, Kalliwoda u. Schubert, 16 Uhr

Schlossplatztheater Alles Lüge, von Steffen Thiemann frei nach Carlo Collodi, Regie: Dirk Rave, Ltg.: Steffen Thiemann, Junge Oper

Berlin, 16 Uhr, Wiederaufnahme

St. Marien-Kirche Mitte Gunter Kennel (Orgel), Werke von J. P. Sweelinck, H. Scheidemann, F. Tunder, G. Frescobaldi, F. Couperin, 16.30 Uhr

St. Nikolai Kirche Orgelsommer: Bernhard Kruse, Werke von J.S. Bach, H. Barbe,

C. Franck u. a. – Benefizkonzert für die

Lutherkirche Spandau, 18 Uhr

St. Peter & Paul auf Nikolskoe

Ingrid Neuendorf (Barockvioline), Jochen

Spaan (Cembalo), Amusement Musical,

französischer Barock, 17 Uhr

Staatsoper Fidelio, von Ludwig van Beethoven, Ltg.: Daniel Barenboim, Regie: Stéphane

Braunschweig, 19.30 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee

Sommerkurs für Klavier mit Prof. Klaus Hellwig, Werkstattkonzert, 19 Uhr

Weinklang Alberto Cumplido; Alberto Cumplido (Gitarre), eigene Werke, 20 Uhr

Zufluchtskirche Spandau

To My Father's House: Ensemble Cherished, Ltg.: Till Sauer, Spiritual, Gospel, 18 Uhr

SONNTAG, 7.9.

Britzer Garten Arpeggiato, Kammermusik, 15 Uhr, Festplatz am See

Carillon Jeffrey Bossin (Carillonneur),

J. S. Bach: Präludium No. 1 C-Dur aus dem

Wohltemperierten Klavier, Air D-Dur aus

Orchesterovertüre, Chaconne d-Moll für

Solovioline, Henk Badings Suite III für

Carillon, 15 Uhr

Christophoruskirche Friedrichshagen

Thilo Hoppe (Trompete), Tobais Scheetz (Orgel), Kompositionen des 17. – 20. Jh., 17 Uhr

Clärchens Ballhaus

De Taquito (Vibrafon, Klavier), Tango aus

Buenos Aires, 19 Uhr, Spiegelsaal

Emmauskirche Hosoo & Transmongolia,

Musik aus der West-Mongolei, 20 Uhr

Epiphanienkirche Thomas Noll (Orgel), Werke von Liana Alexandra, Consonances III (1979); Myung-Sun Lee, Tanzendes Echo (2007) /

Berliner EA; Wolfgang Rihm, Bann, Nacht-

schwärmerei (1980); Thomas Daniel Schlee, Préludes I, V, VI aus op.6 (1979-84); Wolfgang Stockmeier, Sonate 8 (1989); Erkki-Sven

Tüür, Spectrum I (1989), 20 Uhr

Erlöserkirche Tiergarten

KMD Jörg Strodthoff (Orgel), Werke von J.S.Bach, W.F. Bach, Ritter u. a., 19 Uhr

Grunewaldkirche Wilmersdorf

Wolf-Ferrari-Ensemble; Andreas Heinig

(Violoncello), YooSeon Lee (Klavier), Wolfram Thorau (Violine), Robert Schumann: Cellokonzert a-Moll op. 129, Wolfgang Amadeus

Mozart: Klavierkonzert Es-Dur „Jeunnehomme“, Ernest Chausson: „Poème“ op. 25, Astor

Piazzolla: „Grand Tango“, 19.30 Uhr

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg Matthias

Schmelmer (Orgel), Werke von Dudley Buck, Horatio Clark, Pietro A. Yon u. a., 16 Uhr

Jacobi-Kirche Kreuzberg

Dr. Peter Simonett (Orgel), 18 Uhr

Jesuskirche Kaulsdorf café classic: Gisela Czech-Whitson (Violine), Oliver Vogt (Klavier),

A. Dvorak: Sonatine in G-Dur; W. A. Mozart:

Violinensonate in G-Dur u. a., 11.30 Uhr

Kapernaum-Kirche Wedding

Spätsommerklänge: SophienStreichtrio

Berlin, Heiter-besinnliche Musik aus Klassik

und Moderne, 17 Uhr

Kirche Zum Guten Hirten Gotthold Schwarz, Siegfried Pank, Michaela Hasselt; Gotthold Schwarz (Bass), Siegfried Pank (Violoncello), Michaela Hasselt (Orgel), Werke von Bach,

Telemann u. a., 18 Uhr

Konzerthaus Berlin Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Marek Janowski; Nikolai Lugansky (Klavier), Strauss: „Don Juan“ – Sinfonische Dichtung nach Nikolaus Lenau op. 20; „Also sprach Zarathustra“ – Sinfonische Dichtung (nach Friedrich Nietzsche) op. 30; Schumann: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 54, 20 Uhr, Gr. Saal (Einführung 18.45 Uhr)

Kunst-Café 9. Kunst im Kiez: Klaus-Michael Krause, Laurie Randolph, Frank Riedel,

Patricio Zeoli (Gitarre), Musik des 19. und

20. Jahrhunderts, 20 Uhr

Martin-Luther-Gedächtnis-Kirche

Frederik Albertsson (Orgel), Rosemarie Funke (Gesang), Werke von Bach, Mendelssohn,

Wilander, Elmehed & Olssen, 17 Uhr

Max-Taut-Aula Kammermusik von Klassik

bis Jazz: Bläsersextett Berlin Mátyás Seiber; Stephan Schmidt (Visualisierung, Fotografie), Werke von Beethoven, Mozart, Castil-Blaze,

Seiber, 17 Uhr

Passionskirche Vorb. 69 59 36 24, Ensemble Passion des Cuivres; Robert Vanryne (Kornett), Ute Hartwich (Kornett), Steffen Launer (F-Horn), Bernhard Meier (Posaune), Erhard Schwartz (Ophicleide), Blechbläserkammermusik des

19. Jh. auf den originalen Instrumenten und in der Kleidung der Zeit, 20 Uhr

Philharmonie musikfest berlin 08: London

Symphony Orchestra, Ltg.: Daniel Harding;

Sally Matthews (Sopran), Boulez: Livre pour

Cordes; Messiaen: Poèmes pour Mi für Sopran und Orchester; Bruckner: Symphonie Nr. 4 Es-Dur „Romantische“, 20 Uhr (Einführung

19 Uhr) BR290

Rathaus Schöneberg

Vorb. 861 73 50, H. D. Kühn (Rezitation,

Gesang), Maryna Gontar & Yelena Richter

(Klavier); Vida Izadi (Harfe), Michiko Prysiaznik (Violine), Anara Churikova (Gesang), Jewgeni Goldberg (Klavier), Orlanda la Monte (Chanson), Freddy Palermo (Klavier) u. a., Klassisch-

romantisches Benefizkonzert zugunsten

„Menschen für Menschen“, 17 Uhr

Schloss Glienicke

Martin Kögel (Oboe); Jörg Petersen (Fagott), Chiéko Yokoyama-Tancke (Klavier), Werke

von Debussy, Elgar, Françaix, Kalliwoda und Schubert, 16 Uhr

Schlossplatztheater Alles Lüge, von Steffen Thiemann frei nach Carlo Collodi, Regie: Dirk Rave, Ltg.: Steffen Thiemann, Junge Oper

Berlin, mit Theaterfrühstück, 10 Uhr

St. Hedwigs-Kathedrale P. Dominicus Trautner OSB (Orgel), Werke von Olivier Messiaen, Max Reger, Charles Marie Widor, 19.30 Uhr

St. Matthäus-Kirche

Lothar Knappe (Orgel), Werke: von Jehan Alain – Choral, Litanies u. a., 18 Uhr

St. Simeon Kirche Kreuzberg

Vorb. 53 01 53 56, Neues Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Gerd Herklotz; Mod.: Lutz

Daberkow, Opernkonzert – Ouvertüren, Arien, Ensembles von Wagner und Verdi, 11 Uhr

Staatsoper Tristan und Isolde, von Richard

Wagner, Ltg.: Daniel Barenboim, Regie: Stefan Bachmann, 16 Uhr

MONTAG, 8.9.

Philharmonie

musikfest berlin 08: Orchestre de Paris, Ltg.: Christoph Eschenbach; Christine Schäfer

(Sopran), Matthias Goerne (Bariton), Messiaen: Les Offrandes oubliées; Ravel: Ma Mère l'Oye; Zemlinsky: Lyrische Symphonie op. 18, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr) BQ432

Salon Berlin-Geflüster musica & parole:

An Russland muss man einfach glauben!:

Katharina Richter & Rolf Gäbler,

Musikalisch-literarischer Abend, 18 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee

Sommerkurs für Klavier mit Prof. Klaus Hellwig, Werkstattkonzert, 19 Uhr

DIENSTAG, 9.9.

BKA Unerhörte Musik: Sonar Streichquartett, Neue Musik – Thomas Beimel: „Ugarit“

für Streichquartett, UA; Orm Finnendahl:

„Fälschung“ für Streichquartett mit Zuspiel; Georg Katzer: 1. Streichquartett; Susanne

Stelzenbach: „Haut“ für Streichquartett

(Auftrag des Sonar Quartetts), 20.30 Uhr

Erlöserkirche Tiergarten

KMD Edda Straakholder (Orgel), Werke von

Lübeck, J. S. Bach (Fantasie und Fuge c-moll), Gigout, 18.30 Uhr

Französischer Dom

Kilian Nauhaus (Orgel), 15 Uhr

Große Orangerie Vorb. 258 10 350, Berliner Residenz Konzerte, Ltg.: Sebastian Hotz,

Volodymyr Korobov, Barocke und klassische Meisterwerke von Bach, Boccherini, Händel, Friedrich II., Mozart, 20.30 Uhr, Ostflügel

Lindenkirche Wolf-Ferrari Ensemble; Stephanie Petitlaurent (Sopran), Violinsonate, Klaviertrio, Klavierstücke, 19.30 Uhr

Philharmonie Lunchkonzert Extra, 13 Uhr, Foyer

musikfest berlin 08: SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Ltg.: Sylvain

Cambreling; Roger Muraro (Klavier),

Messiaen: L'Ascension; Oiseaux exotiques; Bruckner: Symphonie Nr. 7 E-Dur, 20 Uhr

(Einführung 19 Uhr) BR291

Samariterkirche Friedrichshain

Birgit Nath, Ulrike Blume; Birgit Nath (Sopran), Ulrike Blume (Orgel), Werke von J.Haydn,

I.Strawinsky u. a., 19 Uhr

Staatsoper Der Spieler, von Prokofjew,

Ltg.: Daniel Barenboim, Regie: Dmitri

Tcherniakov, 20 Uhr

MITTWOCH, 10.9.

Dussmann Albrecht Mayer (Oboe),

CD-Präsentation – Kurzkonzert, 18 Uhr,

KulturBühne an der Sphinx

Ev. Kirche zu Wartenberg Natalie Miller (Orgel), Werke von Beethoven, Rameau, Gluck, Grieg, David, Wagner/Lemare, 19.30 Uhr

Große Orangerie Vorb. 258 10 350, Berliner Residenz Konzerte, Ltg.: Sebastian Hotz,

Volodymyr Korobov, Barocke und klassische Meisterwerke von Bach, Boccherini, Händel, Friedrich II., Mozart, 20.30 Uhr, Ostflügel

Pfingstkirche

Antje Roterberg (Sopran), Gabriele Roterberg (Violine), Marianne Tretzsch (Violoncello),

Wolfgang Tretzsch (Orgel), Werke von Bach,

Buxtehude, Telemann (Kantate „Die stärkende Wirkung des Geistes“), 18.30 Uhr

Philharmonie musikfest berlin 08: Berliner

Philharmoniker, Ltg.: Sir Simon Rattle; Pierre-Laurent Aimard (Klavier), Tristan Murail (Ondes Martenot), Wagner: Tristan und Isolde: Vorspiel und Isoldes Liebestod (Orchesterversion); Messiaen: Turangalîla-Symphonie,

20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

St. Bartholomäus-Kirche Orgelmusik, Werke von Nicolaus Bruhns, Johann Sebastian Bach, Johann Peter Kellner, 18 Uhr

St. Hedwigs-Kathedrale

Ukrainischer Kathedralchor, Orthodoxe

Kathedralgesänge, 15 Uhr

Staatsoper Fidelio, von Ludwig van Beethoven, Ltg.: Daniel Barenboim, Regie: Stéphane

Braunschweig, 19.30 Uhr

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar