Zeitung Heute : Nachrichten

MIA FARROW, SUDAN

Reich geworden: als Schauspielerin in Filmen von Roman Polanski und Woody Allen

Mia Farrow engagiert sich vor allem für die westsudanesische Region Darfur. Dort fordern Rebellenorganisationen mehr Unabhängigkeit von der Zentralregierung in Khartum – und zwar mit Gewalt. Khartum schickte daraufhin Soldaten und Milizen in die Gegend, die ganze Dörfer niederbrennen und Zivilisten töten. Laut UN starben in dem Konflikt bisher mindestens 200 000 Menschen, 2,4 Millionen sollen auf der Flucht sein. Mia Farrow setzt sich mit eigenem Geld und provokanten Kampagnen für eine Befriedung der Region ein.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar