NÄHER, MEIN GOTT, ZU DIR : Pfarrer Dalchow verleiht den Ökumenischen Umweltpreis

In der Kirche ist viel die Rede von der Schöpfung und deren Bewahrung. Die evangelische Landeskirche und das Erzbistum machen seit zehn Jahren ernst damit: Sie prämieren Gemeinden, die sich besonders um den Klimaschutz verdient gemacht haben. Bis zum 30. September kann man sich für den „Ökumenischen Umweltpreis“ bewerben. Eingeladen sind Kirchengemeinden mit ihren Gruppierungen, Konfirmanden ebenso wie die Senioren- oder die Jugendgruppe. Auch die kirchlichen Kitas und Schulen können mitmachen. Prämiert werden Projekte, die zur Einsparung von Energie und Wasser beitragen, oder umweltpädagogische Aktivitäten. Die Projekte müssen abgeschlossen sein oder in der Realisierungsphase.

Die Bewerbung bitte schicken an den Umweltbeauftragten der EKBO, Pfarrer Reinhard Dalchow im Umweltforum der Auferstehungskirche, Pufendorfstr. 11, 10249 Berlin. Oder: Sachausschuss „Eine Welt und Bewahrung der Schöpfung“ des Diözesanrates der Katholiken im Erzbistum Berlin, Niederwallstr. 8, 10117 Berlin. clk

www.umweltarbeit-ekbo-berlin.de

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar