Zeitung Heute : Nazigegner fordern besseren Polizeischutz

Berlin - Der Berliner Polizei wird vorgeworfen, Nazigegner nicht genügend zu schützen. Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus forderte, der Staat müsse alle Mittel ausschöpfen, um von Neonazis bedrohte Personen zu schützen. Die Polizei hatte kürzlich Briefe verschickt, in denen Betroffenen mitgeteilt wurde, dass sie auf einer Neonaziseite im Internet als politischer Gegner geführt werden, sich daraus aber keine Gefährdung ableiten lasse. Einige der Betroffenen sind von Rechtsextremen angegriffen worden. Am Mittwoch soll das Thema im Verfassungsschutzausschuss des Abgeordnetenhauses besprochen werden.hah

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben