NEUE ATOMREAKTOREN : Teure Energie

Die beiden neuen Reaktoren vom Typ Advanced Passive 1000 der Firma Westinghouse (heute ein Teil von Toshiba) sollen in der Nähe von Augusta entstehen. Von dort liefern seit 1989 die beiden Reaktoren der Plant Vogtle mit einer Kapazität von 2400 Megawatt Strom. Es dauerte 14 Jahre, um diese zwei Reaktoren zu errichten. Die Kosten lagen damals schon bei 8,87 Milliarden Dollar. Das privat-öffentliche Konsortium, das die Meiler betreibt, will nun zwei neue Reaktoren errichten. Nach eigener Schätzung werden dafür rund 14 Milliarden Dollar benötigt. Der Energieexperte Craig A. Severance hat sämtliche in den USA verfügbaren Kostenschätzungen verglichen und ermittelt, dass die Kilowattstunde (kWh) Strom aus den neuen AP-1000-Reaktoren zwischen 17 und 30 Cent kosten wird. Der durchschnittliche Preis pro kWh für Privathaushalte lag in den USA im Oktober 2009 nach Angaben der US-Energieinformationsbehörde bei 11,76 Cent. deh

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben