Zeitung Heute : Neuer Prozess um Tod eines Asylbewerbers

Berlin - Der Prozess um den in einer Dessauer Polizeizelle durch ein Feuer zu Tode gekommenen Asylbewerber Oury Jalloh muss neu aufgerollt werden. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe kippte am Donnerstag den Freispruch für einen Beamten, der Jalloh beaufsichtigen sollte. Zur Begründung hieß es, der Polizist hätte womöglich eine Chance zum Eingreifen gehabt, als das Feuer ausbrach. Das Geschehen sei nicht ausreichend aufgeklärt. Ulrich von Klinggräff, der im Prozess den Vater von Oury Jalloh als Nebenkläger vertrat, sagte dem Tagesspiegel: „Ich erwarte jetzt eine Verurteilung.“ Bereits im ersten Prozess hätten belastende Aussagen und Indizien dafür ausgereicht. Es sei zu hoffen, dass die beteiligten Polizisten nun „endlich ihre Wagenburgmentalität aufgeben und ihr Schweigen brechen“. neu

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben