Zeitung Heute : Neues A-Klasse-Topmodell

ivd

Mit dem A 210 Evolution bekommt die A-Klasse von Mercedes sowohl mit dem kurzen als auch dem langen Radstand ein neues Spitzenmodell. Dessen Auftritt wird geprägt durch seine AMG-Optik und einen neu entwickelten 2,1-Liter-Vierzylinder unter der Haube, der 103 kW (140 PS) leistet. Dieser Motor, der bei 4000/min sein höchstes Drehmoment von 205 Nm liefert, erlaubt den Spurt auf Tempo 100 binnen 8,2 Sekunden und maximal 203 km/h. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 7,9 l/100 km und bei den Abgasen erfüllt das neue Spitzenmodell die Norm D4.

Der hohen Motorleistung entsprechend hat der A 210 Evolution ein Sportfahrwerk mit neu abgestimmten Feder-Dämpfer-Elementen und einen speziellen Hinterachs-Stabilisator sowie eine besonders leistungsfähige Bremsanlage, die mit Scheiben rundum ausgestattet ist.

Die besonderen Position des A 210 Evolution unterstreichen die kraftvolle Bugschürze mit integrierten Nebelscheinwerfern, ein neuer Kühlergrill mit silbernen Lochblech-Lamellen, Klarglas-Frontscheinwerfer und Leichtmetallräder im Sieben-Speichen-Design, die mit Breitreifen der Größe 205/40 ZR 17 ausgestattet sind. Markante Schwellerverkleidungen und Außenspiegel mit integrierten Blinkleuchten, eine bullige Heckschürze mit zwei verchromten Auspuff-Endrohren und Windleitelemente an der Heckscheibe runden die äußere Optik des neuen Top-Modells der A-Klasse ab.

Auch das Interieur unterstreicht die Spitzenposition des A 210 Evolution innerhalb der A-Klasse. Dabei setzen dunkelgraues Leder bei den Sitzwangen, dem Lederlenkrad und der Schalthebelmanschette, helles gelochtes Alcantara bei den Sitzflächen und gebürstetes Aluminium auf der Mittelkonsole sowie beim Schalthebel besondere Akzente. Zur weiteren Ausstattung gehören silberfarbene Sicherheitsgurte, ein neues Kombi-Instrument mit silbernem Ziffernblatt, Sportpedale mit Edelstahleinlagen und Gumminoppen, Edelstahl-Einstiegsleisten und silbergraue Veloursfußmatten. Alternativ bietet Mercedes-Benz drei verschiedene Leder-Alcantara-Ausstattungen aus dem designo-Programm in Mysticblau, Imperialrot und Bordeaux an.

Das neue Spitzenmodell der A-Klasse wird Mitte März bei den Niederlassungen und Vertriebspartnern eintreffen und mit kurzem Radstand 24 360 Euro und mit langem 25 462 Euro kosten.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben