Zeitung Heute : Neues aus der Reisekiste

dpa

Toskana I. Erholungssuchende können den Chianti auf der Terrasse einer Toskana-Villa aus dem 16. Jahrhundert genießen, wenn sie etwa beim Schweizer Ferienhausanbieter Interhome buchen. Die Villa di Fonti liegt in einer großen Parkanlage und verfügt über Fitnesscenter und Privatpool, so der Veranstalter mit Deutschlandsitz in Düren bei Aachen. Das Haus bietet Platz für 14 Personen, hat allerdings seinen Preis: Es kostet 2384 Euro pro Woche. Auf Anfrage könnten auch Kochkurse und geführte Weintouren in der Region organisiert werden. Das Haus kann gebucht werden unter der Telefonnummer 024 21 / 12 20. dpa

Toskana II. Wer in der Toskana Landhotels und alte Gehöfte mit dem Auto entdecken will, kann für den Sommer entsprechende Reisen bei Kreutzer Touristik buchen. Für sieben Übernachtungen in dem Vier-Sterne-Hotel Toscana Verde in Laterina seien zum Beispiel ab 329 Euro pro Person im Doppelzimmer zu zahlen, so der Veranstalter in München. Im neuen Autoreisenkatalog sind noch weitere Ziele in Italien, Frankreich und Kroatien zu finden. Informationen gibt es im Reisebüro und im Internet unter der Adresse www.kreutzer.de dpa

Südtirol. Liebhaber klassischer Musik und Kultur können im April die Orgellandschaft Südtirols erkunden. In dem zu Italien gehörenden Landstrich zwischen Etsch und Eisack würden zahlreiche historische Kirchen mit wertvollen Orgeln besichtigt, so der Reiseveranstalter Theodor Müller Reisen in München. Vom 9. bis zum 14. April führe die Busfahrt von München über Innichen und Brixen nach Mals. Geplant sind Tagesausflüge in zahlreiche Südtiroler Ortschaften sowie in das schweizerische Münstertal. Bei Übernachtung im Doppelzimmer kostet die Reise inklusive Busfahrt, Eintrittsgeldern und zwei Abendessen 450 Euro. Informationen erteilt Theodor Müller Reisen, Georgenstraße 19, 80799 München; Telefonnummer: 089 / 33 36 48. dpa

Motorrad fahren in Sardinien. Mit Motorrädern können Zweiradfans an geführten siebentägigen Motorradtouren zur italienischen Mittelmeerinsel Sardinien teilnehmen. Ausgangspunkt sei der Firmensitz von Buell-Tours in Bremgarten in der Schweiz, teilt das Unternehmen mit. Im Preis von 750 Euro pro Person seien sechs Übernachtungen mit Halbpension im Doppelzimmer, Kartenmaterial sowie ein Mechanikerservice und Ersatzteile enthalten. Gefahren werde ausschließlich auf Maschinen des US-amerikanischen Herstellers Buell, die für 550 Euro gemietet werden könnten. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Informationen und Buchung im Internet unter www.buell-tours.de und telefonisch in der Schweiz unter der Nummer 00 41 / 566 31 / 23 07. dpa

Sardinien per Rad. Antike Zeugnisse der Phönizier, Karthager, Römer und Araber können Radler bei einer 310 Kilometer langen Tour durch den Süden Sardiniens entdecken. Die achttägige Rundreise startet und endet in Cagliari und führt über Villanovafranca und die Inseln Carloforte und San Antioco, so Eurofun Touristik in Obertrum (Österreich). Die am 30. März startende Tour kostet 878 Euro. Halbpension, Übernachtung und Reiseleitung sind inklusive, die Flüge müssen extra gebucht werden. Auskunft: Eurofun Touristik, Mühlstraße 20, A-5162 Obertrum; die Telefonnummer lautet: 00 43 / 62 19 / 74 44, Telefaxnummer: 00 43 / 62 19 / 82 72, im Internet unter der Adresse: www.eurobike.at dpa

Baltikum. Mit einem erweiterten Radreisen-Programm für die baltischen Länder startet Schnieder Reisen in den Sommer. Neu sind unter anderem die zehntägige Tour "Liven, Kuren und Ritterorden" nach Lettland und die Reise "Nördliches Ostpreußen per Rad", die acht Tage dauert. Nach Angaben von Schnieder Reisen werden die Radtouren sowohl als Gruppen- wie auch als individuelle Reisen von vielen deutschen Flughäfen aus angeboten. Die Lettlandreise kann ab 1499 Euro pro Person gebucht werden. Die Tour durch Ostpreußen kostet ab 1199 Euro. Weitere Informationen: Schnieder Reisen, Schillerstraße 43, 22767 Hamburg; Telefonnummer: 040 / 380 20 60, Telefaxnummer: 040 / 38 89 65, Internet-Adresse: www.schniederreisen.de dpa

Golfen in Irland. Erstmals bietet Shamrock Irland Reisen in diesem Jahr kombinierte Boot- und Golfreisen an. Die Abschlagzeiten auf Plätzen entlang des Flusses Shannon sind dabei vorgebucht, wie der Veranstalter in Hagen mitteilt. Liegen die Plätze nicht direkt am Wasser, wird ein Transfer von der Anlegestelle aus organisiert. Insgesamt arbeitet Shamrock Irland Reisen mit 18 Bootsverleihern zusammen. Eine Woche auf dem Shannon kann dabei zu Preisen ab 555 Euro für ein Kabinenboot mit bis zu vier Schlafplätzen gebucht werden. Auskunft: Shamrock Irland Reisen, Karl-Halle-Straße 91, 58097 Hagen; Telefon: 023 31 / 866 82, Telefax: 023 31 / 88 25 58, im Internet unter: www.irland-shamrock-reisen.com dpa

Wanderhotels. Im internationalen "Jahr der Berge" machen die Europa-Wanderhotels zahlreiche Angebote für Freunde der Alpen. Von den sanften Hügeln der Nockberge in Kärnten bis zu Gipfeltouren mit Viertausender-Besteigung in der Schweiz biete der Katalog eine große Bandbreite, teilt die Hotelvereinigung in Irschen (Österreich) mit. Wanderwochenenden gibt es dabei zu Preisen ab 78 Euro pro Person für zwei Tage mit Halbpension. Zu den Europa-Wanderhotels gehören 59 Häuser in Österreich, Italien und der Schweiz. Die Auflage der Vereinigung ist, dass die Hoteliers dabei selbst als Wanderführer Touren anbieten müssen. Den Katalog kann man anfordern bei: Europa-Wanderhotels, Eckart Mandler, A-9773 Irschen; kombinierte Telefon- und Telefaxnummer: 00 43 / 47 10 / 27 80. Auch im Internet lassen sich Informationen nachlesen: www.wanderhotels.com dpa

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben