Neues vom Planeten MODE : Keine Landeerlaubnis

von

Nicht nur Menschen, die aus Berlin wegwollen, sind traurig, dass der neue Flughafen Berlin-Brandenburg erst nächstes Jahr eröffnen wird. Auch alle, die dort verweilen wollen, sind jetzt geknickt. Dazu gehört die neue Modemesse Panorama. Die wollte im Sommer zur Fashion Week zum ersten Mal mit mehr als 300 Marken zeigen, dass Berlin gut noch eine Messe für Kleidung gebrauchen kann.

In den benachbarten, ebenfalls frisch errichteten Messehallen sollte die Panorama mit Unternehmen wie Betty Barclay, Daniel Hechter, Rosner und Eterna stattfinden. Der Mangel an städtischem Großstadtflair, mit dem die Berliner Modewoche ja sonst immer wuchert, sollte durch einen fulminanten Service ausgeglichen werden. Das Gepäck der Aussteller sollte direkt vom Flugzeug zum Stand gebracht werden. Und auch die Besucher von außerhalb hätten einen kurzen Weg, und was besonders toll ist, ganz bestimmt keine Ablenkungen, wie die Bar an der Spree oder der neue Laden im Hinterhof in Neukölln.

Nun ja, vielleicht wären die Geschäfte im Großflughafen noch ein kleiner Stolperstein. Man hört ja immer wieder, dass es sich in den neuen Hallen bald toll shoppen lassen soll. So toll, dass man glatt vergessen könnte, wohin man eigentlich will.

Auch nach der Absage der Flughafeneröffnung hielten die Veranstalter der Messe erst einmal tapfer an ihrem Termin im Juli fest. Auch sie waren von der Nachricht völlig überrascht, und Zeit für eine perfekte Lösung blieb ihnen nicht. Also dachte Organisator Jörg Wichmann darüber nach, Zelte auf einem freien Gelände in der Stadt aufzubauen. Aber weil er fand, dass eine „improvisierte Premiere in einer temporären Ausweichlocation“ seinem Konzept nicht gerecht wird, folgte wenig später die Absage.

Das ist gerade für die Marken der Mitte blöd. Die sind im Moment sowieso ein wenig heimatlos. An den Rändern und, das wollen die meisten Messeveranstalter sicher lieber hören, an der Spitze der Mode ist Berlin inzwischen ja gut aufgestellt. Aber die zur satten Mitte gehören, die haben jetzt kein Zuhause mehr – zumindest nicht auf einem richtig schönen Messegelände. Spätestens seitdem die einstmals weltgrößte Modemesse, die CPD in Düsseldorf, im Februar für immer schloss.

Und doch zeigt sich mal wieder, wie gut es ist, dass die Modebranche oft schneller ist als der Rest. Im Januar 2013 soll die Panorama auf jeden Fall im Expocenter Airport stattfinden und zwar inklusive Charterflügen, Gepäckaufgabe und Shuttleservice. Das klingt nach einem handfesten Probelauf. Da die meisten Testpersonen hartgesottene Vielflieger sind, Modeleute sind ja auf der ganzen Welt unterwegs, sollte es mit der eigentlichen Eröffnung im März doch klappen.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar