Zeitung Heute : Noch fehlen Pro Reli 20 000 Stimmen

Berlin - Die Initiative Pro Reli kommt dem angestrebten Volksbegehren für ein Wahlpflichtfach Religion an Berlins Schulen immer näher, es könnte aber dennoch knapp werden. Nach dem aktuellen Stand der Auszählungen, den der Landeswahlleiter am Freitag vorstellte, ist von ungefähr 150 000 gültigen Unterschriften auszugehen. Um einen Volksentscheid zu erreichen, müssen im Rahmen des Volks begehrens bis 21. Januar aber mindestens 170 000 Stimmen zusammenkommen. Die von beiden großen Kirchen unterstützte Initiative erwartet in der kommenden Woche zahlreiche weitere Unterschriften. cs

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben