Zeitung Heute : Nürnberger Prozesse

Zum 60. Jahrestag zusammengestellt von

Christoph Koch

4000000 Wörter umfasst das Protokoll des Hauptkriegsverbrecherprozesses von Nürnberg – und füllt damit 16000 Seiten. Quelle: Spiegel Online

50000 Besucher aus aller Welt drängen jährlich durch den historischen Schwurgerichtssaal 600 im Nürnberger Justizpalast. Quelle: Tagesspiegel

2630 Beweisdokumente legte die Anklage vor, 240 Zeugen wurden vom Gericht gehört, 27 Kilometer Tonband aufgezeichnet. Quelle: Der Spiegel

185 Personen wurden in den Nürnberger Nachfolgeprozessen von 1946 bis 1949 angeklagt. Quelle: Nürnberg Online

120 bis 130 Tage pro Jahr finden heute im Gerichtssaal 600 des Nürnberger Justizpalastes wieder normale Verfahren statt. Quelle: Süddeutsche Zeitung

20 Nationen schickten Reporter zu den Nürnberger Prozessen – rund 80 kamen aus den USA, 50 aus England, 40 aus Frankreich und 35 aus der Sowjetunion. Quelle: Nürnberg Online

17 LKW mit Gepäck hatte Reichsmarschall Hermann Göring im Gefolge, als er gestellt wurde. Quelle: Der Spiegel

12 Mal wurde im Hauptprozess die Todesstrafe verhängt, 3 Mal lebenslänglich und 4 Haftstrafen zwischen 10 und 20 Jahren. Quelle: Chrismon

2 Stunden vor der Urteilsvollstreckung entzog sich Göring durch Selbstmord seiner Hinrichtung. Quelle: Nürnberg Online

1 Satz schrieb Rudolf Heß an den Rand der 25 000 Wörter umfassenden Anklageschrift: „Ich kann mich nicht erinnern“. Quelle: Nürnberg Online

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar