Zeitung Heute : Obama setzt Finanzreform in Kraft

Washington - US-Präsident Barack Obama hat am Mittwoch die umfassendste Finanzmarktreform seit der großen Depression vor 80 Jahren in Kraft gesetzt. Die Reform bringe den Finanzkunden „den größten Schutz“, den sie hatten, sagte Obama bei der Zeremonie, mit der er seinen Erfolg dreieinhalb Monate vor der Kongresswahl unterstreichen wollte. Das Gesetz führt eine Verbraucherschutzbehörde für die Finanzbranche ein. Die Regierung darf Banken, deren Größe bei einem Scheitern die ganze Volkswirtschaft gefährdet, aufspalten. Die Trennung zwischen Geschäftsbanken, die sich auf die Kreditvergabe beschränken, und Investmentbanken, die hochriskante Geschäfte tätigen dürfen, wird verschärft. cvm

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar