Zeitung Heute : Oberst Klein soll heute zu Kundus aussagen

Berlin - Vor dem Kundus-Untersuchungsausschuss des Bundestages soll sich am heutigen Mittwoch Oberst Georg Klein den Fragen der Abgeordneten stellen. Der Offizier hatte den Luftangriff auf zwei Tanklastzüge angeordnet, bei dem bis zu 142 Afghanen getötet wurden. Das Verteidigungsministerium macht Klein keine Vorgabe, würde seine Aussage aber begrüßen, sagte ein Sprecher. Grünen-Experte Omid Nouripour geht davon aus, dass Klein Stellung nehmen wird: „Ich kann mir vorstellen, dass es für ihn persönlich wichtig ist, seine Sicht der Dinge darzulegen.“ Das Kabinett billigte am Dienstag das neue Afghanistanmandat. Es sieht eine Aufstockung um 850 auf dann bis zu 5350 Soldaten und eine verstärkte militärische Präsenz in der Fläche zum Schutz der Bevölkerung vor. hmt

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben