Zeitung Heute : Online-Zeitungen: Keine Kannibalen

Die neue Art von Zeitung raschelt nicht mehr und hinterlässt keine Druckerschwärze an den Fingern - sie steht im Internet. Praktisch alle deutschen Tageszeitungen haben inzwischen ihre Ableger zum Durchklicken statt Durchblättern. Wie schon immer beim Start neuer Medien wurde auch beim Internet der Massen-Exodus von Zeitungslesern prognostiziert. Doch längst gelten die Online-Ausgaben in den Verlagen nicht mehr als Kannibalen: Eher werde unter den Fernsehzuschauern gewildert, lautet jetzt die Meinung der meisten Experten. "Wer viel surft, guckt weniger Glotze", sagt Medienprofessor Hans-Jürgen Bucher.

Die Nutzungsdaten zeigten, dass das Internet-Surfen sich nicht auf die Verkaufszahlen auswirke, sagt Bucher, der sich mit Online-Auftritten von Zeitungen beschäftigt. Daher böten die Online-Ausgaben eher die Chance für Zeitungen, mit ihren Marken- Namen im Internet Leser zu gewinnen.

So wie die neue FAZ.net. Nach Erhebungen der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) kann die "FAZ" im Vergleich zu den anderen großen Tageszeitungen mehr Internet-Leser gebrauchen: So surften der IVW zufolge im November lediglich knapp eine halbe Million Menschen zum bisherigen deutschen Internet-Angebot der "FAZ". Bei der "Welt" waren es dagegen fast 3,5 Millionen bei der "Süddeutschen" mehr als 4,2 Millionen Besuche (Visits). Im Vergleich zum RTL-Angebot "Big Brother" mit mehr als 20 Millionen Besuchen eine allerdings immer noch geringe Zahl. "Die Frage ist, ob die Online-Ausgaben jemals schwarze Zahlen schreiben", sagt Bucher. Wenn auch im Medienbereich der New Economy vieles aus der New World über den Atlantik nach Europa schwappt, dann könnte auch bei den Online-Zeitungen der Euphorie Ernüchterung folgen, wie bei der New York Times.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben