Zeitung Heute : Ordnung auf der Festplatte

BERTRAM KÜSTER

Wer kennt das nicht? Die Festplatte ist voll oder es fehlen gerade mal vier Megabyte Speicherplatz, um das neu angeschaffte Programm zu installieren.Hunderte von Dateien, deren Sinn sich nicht nur dem Laien verschließt, scheinen nur darauf zu warten, in den Papierkorb befördert zu werden.Und schließlich stellt sich heraus, daß eine der soeben gelöschten Dateien wohl doch eine Daseinsberechtigung hatte.

Der "Uninstaller Deluxe", die erweiterte Version des Bestsellers "Uninstaller" von CyberHelp bietet verzweifelten Windows-Anwendern Hilfe zur Selbsthilfe.Grundlage des Programms ist die sogenannte SmartLinks-Datenbank, die Informationen über Dateien speichert, die das Betriebssystem und installierte Anwendungen benötigen.

Hauptfunktion des "Uninstaller Deluxe" ist die Deinstallation von Programmen.Dabei fällt vor allem die anwenderfreundliche Bedienung auf.Ein Assistent begleitet den Anwender durch alle Schritte.Ausgeführte Funktionen können jederzeit wieder rückgängig gemacht werden.So wird beispielsweise vor der endgültigen Entfernung des Programms immer eine komprimierte Sicherheitskopie angelegt - Safety first.Neue Installationen überwacht "Uninstaller Deluxe" automatisch.Sie können mit der Funktion "BackTrack" zu einem späteren Zeitpunkt wieder rückgängig gemacht werden."QuickClean" löscht nicht benötigte Dateien wie überflüssige Internetdateien oder Verweise auf nicht mehr installierte Anwendungen.Praktisch hierbei ist vor allem die Möglichkeit, diesen Vorgang in Intervallen automatisch ablaufen zu lassen.

Eine weitere Option erlaubt es, eine bestimmte Menge oder soviel wie möglich Speicherplatz auf der Festplatte freizusetzen.Eine heikle Vorrichtung, könnte man meinen, denn "Uninstaller Deluxe" sucht hier nicht nur nach überflüssigen und veralteten Dateien, sondern beispielsweise auch nach Dateien, die über einen längeren Zeitraum nicht mehr verwendet wurden.Aber durch genaue Voreinstellungen, Sicherheitsabfragen und -kopien, ist es auch bei dieser Prozedur kaum möglich, etwas falsch zu machen.

Anwender mit Internetanschluß kommen zusätzlich noch in den Genuß des Virenschutzprogrammes "AntiVirus" und der selbständigen Aktualisierung des "Uninstaller Deluxe".

Für Windowsanwender bietet der "Uninstaller" eine große Entlastung bei der Speicherplatzverwaltung.Die einfache und sichere Bedienung macht das Programm auch für Einsteiger interessant und das Preis-Leistungsverhältnis macht diese Datenmüllabfuhr zusätzlich attraktiv.

"Uninstaller Deluxe" von CyberHelp, ca.100 DM, Systemvoraussetzungen: 486er, 8 MB RAM, 10 MB freien Festplattenspeicher und Windows 95/98 oder NT 4.0.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar