OUTKAST : OUTKAST

Foto: picture alliance / AP Photo

André 3000 und Big Boi, Rap, USA,

Gründung: 1992, Hit: „Hey Ya“



Theo Hutchcraft

: André und Big Boi sind bis zum Umfallen exzentrisch. Mal tragen sie hellblaue Anzüge wie in den 70er Jahren, dann knallgelbe Hosen oder einfach Basketballklamotten wie auf der Straße. Sie haben keine Angst davor, aufzufallen. Und warum auch? Um die Jahrtausendwende produzieren sie erst ein ernstes Rap-Album, ein paar Jahre später schütteln sie einen verrückten Pop-Hit wie „Hey Ya“ aus dem Ärmel. Die erlauben sich einfach alles.

Adam Anderson: Großartig, wie sie sich inszenieren. Wenn ein Idol zu viel von sich preisgibt, permanent twittert oder auf Facebook schreibt, was er isst, liest und wie es auf dem Klo war, dann bleibt nichts mehr vom Traum eines Stardaseins übrig. Und bei Outkast sieht man nur die Illusion, nie die Person dahinter.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben