Zeitung Heute : Pankow verbietet Feriendomizile

Berlin - Das Bezirksamt Pankow will seine neue Verordnung gegen Wohnungsmangel ab heute konsequent durchsetzen. Die Regeln, die Luxussanierungen und die Umwandlung von Wohnungen in Feriendomizile verbieten, gelten von diesem Freitag an. Nach Auskunft von Baustadtrat Jens-Holger Kirchner (Grüne) gilt auch für vorhandene Ferienwohnungen kein Bestandsschutz, sofern sie illegal betrieben würden. Auch andere Berliner Bezirke beklagen die durch den Ferienwohnungsbetrieb verschärfte Wohnungsnot, beteiligen sich aber nicht am Pankower Vorstoß. Die rot-schwarze Koalition in Berlin hat zwar Neubauziele und eine neue Liegenschaftspolitik zugunsten von Mietern vereinbart, aber bisher keine stadtweite Regelung wie die in Pankow angekündigt. Der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga schätzt, dass in Berlin mindestens 12 000 Wohnungen als Feriendomizile vermietet werden. obs

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

1 Kommentar

Neuester Kommentar