Zeitung Heute : Partytime in der City-West

Ein kunterbuntes Rahmenprogramm wird die Shopping-Nacht begleiten – es reicht von Didgeridoo-Klängen über den „Vertical Catwalk“ bis zur Akrobatik-Show

-

Auch die „6. Lange Nacht des Shoppings“ am 29. März wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet. Das Angebot ist wieder vielfältig. Ein besonderes Highlight dürfte die EspritModenschau werden, bei der die Models ein zwölf Meter hohes Stück der Fassade des Europa Centers als Laufsteg benutzen. Das Fest endet mit einer „After Party“ in der Nacht zum Sonntag im Jazzclub „Soultrane“ im Stilwerk, Sie beginnt um 0 Uhr 30. Was wann wo stattfindet, haben wir im Folgenden zusammengestellt.

Europa-Center

Show-Bühne 104,6 RTL an der Wasseruhr. 16 Uhr 30 Moderation mit Frankie und Musik mit DJ Paul; 17 Uhr Dancing Lights (1. Tanz); 17 Uhr 30 Dancing Lights (2. Tanz); 18 Uhr Dancing Lights (3. Tanz); 18 Uhr 30 „Die Mini No Angels“; 19 Uhr Moderation mit Frankie und Musik mit DJ Paul; 20 Uhr „2 Hot“; 20 Uhr 20 Moderation mit Frankie und Musik mit DJ Paul; 21 Uhr „2 Hot“; 21 Uhr 20 Moderation mit Frankie und Musik mit DJ Paul; 22 Uhr „Samajona“; 22 Uhr 30 Disko mit Frankie und DJ Paul.

Akrobatik in der Glaskuppel: 17 Uhr 45, 18 Uhr 15, 20 Uhr 05, 20 Uhr 45.

„Vertical Catwalk“. Modenschau auf drei nebeneinander liegenden „Laufstegen“, die von der Horizontalen in die Vertikale verlegt werden. Die Shows finden an der Hausfassade bei Esprit statt, und zwar zu jeder vollen Stunde von 16 bis 23 Uhr.

Stilwerk Berlin

Lukullische Spezialitäten aus Franken. In der Mall, tagsüber: pro seda zeigt die Herstellung von Polstermöbeln, Badkunst veranstaltet ein Wellness-Wochenende und Arclinea stellt die neuesten Einbaugeräte für die Küche vor. Ab 12 Uhr Unicef-Veranstaltungen mit Harald Pignatelli; 20 Uhr „Yamil Borges and Friends“; 22 Uhr „Eb Davis Superband“.

Niketown Berlin

Neben dem Programm Shopping mit Kultur und Kunst können die Besucher Stars und Sport hautnah erleben. Dennis Wucherer, deutscher Basketball-Nationalspieler führt seine Tricks vor und wird die Besucher auffordern, zu zeigen, was sie drauf haben. Die besten Sportler gewinnen eine Wildcard für das Finale der „Nike Freestyle Tour 2003“ in Berlin und ein „Meet and Greet“ am 11. Mai mit Marcio Amoroso (BVB Dortmund), Marcelinho (Hertha BSC Berlin), Misan Nikagbatse (Snaidero Udine), Marvin Willoughby (Rhein Enery Cologne), Benno Kimoto (Flying Steps) und Markus Kavka (MTV-Moderator). Danach haben alle Fans die Möglichkeit, ihren Star hautnah zu erleben, Fragen zu stellen und Autogramme zu ergattern.

Die Breakdance-Weltmeister, „Flying Steps“, zeigen atemberaubende Moves zu cooler Musik.

Pro Markt im Ku’damm-Karree

Darbietungen auf zwei Bühnen. Geplant sind Live Auftritte von bekannten Pop Acts, diverse Aktivitäten, beispielsweise Fitness-Shows, Gewinnspiele, Wettbewerbe, Unterhaltung und Musik. Moderatoren führen durch das Programm.

Live-Übertragung von Radio Eins direkt aus dem Markt zum Zusehen, zum Zuhören und zum Mitspielen. Unterstützt wird diese Sendung von Pro Markt und T-Mobile. Außerdem wird ein Gewinnspiel mit der Firma Osram stattfinden, eine „Nepresso Machine“ verlost die Firma Jura.

Geboten werden aber auch diverse Promotion-Aktionen mit verschiedenen Lieferanten: eine Haarschneideaktion der Firma Grundig sowie die Vorstellung von Cebit-Neuheiten von Kodak und Sony im Bereich der digitalen Fotografie. Nintendo stellt erstmals in Europa den neuen Gameboy „Advanced SP“ vor.

Peek & Cloppenburg

Unter dem Motto „Shoppen wie die Stars“ wird das Haus in blauem Licht erstrahlen, der komplette Gehweg vor dem Haus wird mit einem blauen Teppich versehen. An den Sektbars auf jeder Etage erwartet die Besucher eine Erfrischung.

Neues Kranzler Eck

16 Uhr Vogellieder, gesungen von einem Berliner Chor; 16 Uhr 50, 17 Uhr 50, 18 Uhr 50, 19 Uhr 50, 20 Uhr 50 Gewinnspiel; 17 Uhr „Black Bird“ mit „Frankie goes to Liverpool“, Berliner Beatles-Band; 18 Uhr Difa Fantasievogel-Wettbewerb. Kinder von Berliner Grundschulen präsentieren ihren ganz persönlichen Fantasievogel. Die zehn schönsten Bilder werden auf der Bühne mit Preisen gekürt; 19 Uhr Percussion-Gruppe „Kibuko“ aus Marzahn mit heißen Sambarhythmen; 20 Uhr „Sapucaiu no Samba“. Brasilianische Rhythmen; 21 Uhr Vogelimpressionen. 20 Berliner Blasmusiker spielen auf und vor der Bühne „Vogelmusiken“.

Karstadt Sport

Autogramm- und Talk-Runde mit Regina Halmich, Weltmeisterin im Junior Fliegengewicht, Michael Preetz, Hertha-Kapitän und Thomas Helmer, ehemaliger Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. 15 Uhr Interview mit Regina Halmich; 16 Uhr Interview mit Thomas Helmer; 17 Uhr Regina Halmich. Gespräch über den abendlichen WM-Kampf von Dariusz Michalczewski in Hamburg; 18 Uhr Interview mit Michael Preetz, Autogramme, danach gemeinsames Interview Thomas Helmer und Michael Preetz zum Länderspiel; 19 Uhr Live-Übertragung Länderspiel Deutschland – Litauen aus Nürnberg; Halbzeit-Talk mit Thomas Helmer und Michael Preetz; 21 Uhr 45 Spielschluss. Talk-Runde mit Michael Preetz und Thomas Helmer; circa 22 Uhr 15 Live-Übertragung des ZDF: WM-Boxkampf Dariusz Michalczewski aus Hamburg. Für Erfrischungen sorgt die Firma Pylon mit kostenlosen vitaminreichen Drinks.

Hauptbühne

Hauptbühne Breitscheidplatz. 12 Uhr DJ Jürgen Schwarz; 12 Uhr 30 Ufa „KinderCircus“, Akrobatik; 14 Uhr Ufa Ensemble „Schlagerkrimi“; 14 Uhr 30 Cheerleader „Berlin Thunder“; 14 Uhr 40 Live-Sendung mit Stefan Tomek von Energy 103,4; 15 Uhr Cheerleader „Berlin Thunder“; 15 Uhr 30 Band „Kensington Road“; 15 Uhr 50 Cheerleader der „Berlin Thunder“; 16 Uhr Live-Sendung von Philipp Gräfe; 19 Uhr Samba Band „Terra Brasilia“; 19 Uhr 45 Band „Fundbüro“; 21 Uhr 40 Cheerleader „Berlin Thunder“; 22 bis 24 Uhr Uhr „Cool Cats“ dazwischen um 22 Uhr 45 Cheerleader „Berlin Thunder“.

Berliner Polizei

Infomobil auf dem Breitscheidplatz in Zusammenarbeit mit dem Abschnitt 27. Kostenlose Fahrradcodierung (Diebstahlschutz). Arbeitsgruppe Taschendiebstahl, Teddy-Verkauf für den Weißen Ring, Fahrrad- und Autopass. Es besteht die Möglichkeit für ein persönliches Gespräch mit dem Kontaktbereichsbeamten Lutz Kawitzki.

Präsentation des Bezirksamtes

Das Bürgeramt Charlottenburg-Wilmersdorf beteiligt sich von 12 bis 18 Uhr mit einem Infostand und einem Beratungsteam sowie der City-Koordination der Abteilung Bauwesen an der „Langen Nacht“. 12 bis 14 Uhr Joachim Krüger, Stadtrat für Bürgerdienste, Wohnen und Personal; 14 Uhr Martina Schmiedhofer, Stadträtin für Soziales, Gesundheit, Umwelt und Verkehr; 16 Uhr Monika Thiemen, Bürgermeisterin und Stadträtin für Finanzen, Bildung und Kultur; 17 Uhr Klaus-Dieter Gröhler, Stadtrat für Bauwesen; 18 Uhr Bernhard Skrodzki, Stadtrat für Wirtschaft, Organisation und Bibliothek.

Jahrmarkt

Vom 28. bis zum 30. März auf der gesamten Veranstaltungsfläche. Trampolinspringen, Spiel „Haut den Lukas“, Weißbierkarussell aus Bayern, historisches Springpferd-Karussell von 1830, Verlosung alter Kuckucksuhren, Kunsthandwerkermarkt und über 150 Gastronomie-Anbieter aus dem In- und Ausland mit Biergärten, Cocktail-Ständen, Fingerfood und Spezialitäten. Kleinkünstler auf vier Bühnenpodesten.

Kulturmarkt

Joachimstaler Platz. Infostände: Kriminaltheater, Staatliche Ballettschule Berlin, Hard Rock Café, Stachelschweine / Berliner KammerOrchester, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Ufa Fabrik, Tränenpalast, Hans Otto Theater, Die Wühlmäuse, Bürgeramt, Sündikat, Event Theater. Uferpalais, Urania, Story of Berlin, Berlin Adler Cheerleader, Infostand „Lange Nacht des Shoppings“.

Aquarium

Mit einer „Australischen Nacht“ (ab 19 Uhr) und Didgeridoo-Musik beteiligt sich auch wieder das Zoo-Aquarium an der langen Nacht. Es hat bis 24 Uhr geöffnet.

Cheerleader-Parade

Auftritte von jeweils 15 Minuten der Cheerleader von „Berlin Adler“, „Berlin Rebells“ und „Play Off Cheerleader“:16 Uhr Pro Markt; 18 Uhr Neues Kranzler Eck; 19 Uhr Europa Center; 21 und 22 Uhr 45, Hauptbühne Breitscheidplatz. Tsp

Alle Angaben ohne Gewähr.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar