Zeitung Heute : Paul Smith

MODESCHÖPFER.

Paul Smith, 65, ist ein bekannter britischer Designer. Zuletzt hat er am Film „Dame, König, As, Spion“ mitgearbeitet. Das Kennedy-Museum zeigt bis zum 26. Januar Fotos vom Set. Smith lebt in London. Foto: afp
Paul Smith, 65, ist ein bekannter britischer Designer. Zuletzt hat er am Film „Dame, König, As, Spion“ mitgearbeitet. Das...Foto: AFP

JA BITTE!

Zuletzt war ich glücklich ... als ich in meinem Hotel nachts sofort den Lichtschalter gefunden habe.

Unverzichtbar: Meinen Fotoapparat nehme ich überallhin mit. Er ist wie ein Bildertagebuch für mich.

Schmeckt: Frischer Fisch mit einem Spritzer Olivenöl.

Eine CD zum Verschenken: Alle von Van Morrison.

Ein Idol: Meine Frau.

Unterschätzt: Ein einfaches weißes Hemd.

Mag ich an Spionage-Thrillern:

Ein Plot, der sich erst im letzten Kapitel auflöst.

Lieblingstier: Hund.

Dazu tanze ich: „Go Your Own Way“ von Fleetwood Mac.

Mag ich: Frische Luft, Radsport, gute Manieren,

das Park Hyatt in Tokio, Freundschaft.

NEIN DANKE!

Verzichtbar: Small Talk.

Schlimmstes Geschenk: Eine Nachbildung von mir

aus Stoff. Ich sah noch hässlicher als sonst aus.

Schmeckt nicht: Fast Food.

Mein größter Fehler: Schlechte Witze zu erzählen.

Ein abschreckendes Beispiel: Die meisten Prominenten.

Irritierend an Spionage-Thrillern: Der Polizeichef

scheint immer merkwürdig zu sein.

Unschön am Reisen: Verspätungen.

Dieses Tier mag ich nicht: Krokodile.

Mein Motto: Lächle sie niemals an.

Dazu tanze ich bestimmt nie: Jedes Lied von Abba.

Mag ich nicht: Schlechtes Benehmen, Müll, Verkehrsstaus, ein großes Ego zu haben, Mist zu erzählen.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar