Zeitung Heute : PERFORMANCE

Reynold Reynolds.

Reynold Reynolds ist kein Romantiker. Seine Videoarbeiten handeln oft vom Verfall menschlicher Körper, die meist von reichlich verlodderten Seelen bewohnt werden. Die Filme sind höchst raffiniert gemacht und gehen – einmal gesehen – nicht mehr aus dem Kopf. Reynolds neues Filmprojekt beruht angeblich auf einem unvollendeten Film aus dem Berlin der dreißiger Jahre, den der Künstler in Anwesenheit von Zuschauern fertig drehen will.

Galerie Zink, Performance,

Fr 2.12., Fr 9.12., Do 15.12., 18-21 Uhr

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben