Zeitung Heute : Pinnbrett: Aktuelle Veranstaltungen und Seminare

rch

Gründerstammtisch. Zum Thema "Der Businessplan wird zum jährlichen Geschäftsplan" veranstalten die Gründungsberater Heenemann & Noack am 9. November ab 18 Uhr ein Existenzgründertreffen im "Alt Nürnberg" im Europa-Center. Info: t 8 61 87 52 und www.heenemann.de .

Digitale Produktionstechnologie. Der Spezialistenmangel in den Bereichen Animation, digitale Produktion und digitale Postproduktion war Grund für das Europäische Filmzentrum Babelsberg (EFB, t 03 31 / 70 62 700), die Aus- und Weiterbildung "European Digital Arts" (EDA) zu entwickeln. Zielgruppe sind Medien-Profis und Studienabgänger medienverwandter Berufe. Jährlich finden fünf bis zehn Intensivkurse statt. Info unter t 030 / 31 50 68 68.

Train-the-Bewerbungstrainer. Seine langjährige Erfahrung als Bewerbungstrainer will der Berliner Buchautor Jürgen Hesse am 17. und 20. November in Seminaren mit dem Train-the-Trainer-Seminar "Bewerbungsstrategien" weitergeben. Info unter t 851 92 06 und www.berufsstrategie.de .

Auslandsbeschäftigung. Wer einmal im Ausland beschäftigt war, kennt die Organisationshürden, die dieses Abenteuer mit sich bringen kann. Die Techniker Krankenkasse (TK) liefert Arbeitnehmern Tipps für die Vorbereitung: Das Spezialheft "Beschäftigung im Ausland" und das Beratungsblatt "Arbeiten im Ausland" stehen im Internet unter " www.TK-online.de " zum Download. Unterlagen auch in TK-Geschäftsstellen und unter t 0180 2 - 85 85 85.

Selbstständig als Trainer. Als Praktiker-Leitfaden konzipiert ist das Buch "Selbstständig als Trainer - Ein Existenzgründungsbeispiel für Praktiker" von Beatrix Stahmann und Ralf Muskatewitz, das bei managerSeminare erschienen ist und 98 Mark kostet. "Schadensbegrenzung rund ums Training" heißt ein - ebenfalls bei managerSeminare ( www.managerseminare.de ) erschienenes - Buch von Hans Olbert, das Trainern und Beratern rechtliche Tipps im Umgang mit Missgeschicken und auch mit Schadensfällen gibt. Der Preis: 58 Mark.

Stock Options und Wertsteigerung. Wenn Führungskräfte und Mitarbeiter direkt am Unternehmenserfolg beteiligt werden sollen, ist immer häufiger von Stock Options die Rede. Die Professoren Ann-Kristin Achleitner und Peter Wollmert haben in "Stock Options" (Schäffer Poeschel Verlag, Stuttgart 2000, Handelsblatt-Reihe, 327 Seiten, 129 Mark) neben finanzwirtschaftlichen und zivil- sowie gesellschaftsrechtlichen Aspekten auch die steuerrechtlichen und bilanziellen Gesichtspunkte untersucht. Innovative Beispiele aus der Unternehmenspraxis zeigen Erfahrungen und Schwierigkeiten, Mustertexte geben Anleitungen für die Umsetzung im Unternehmen. In der selben Handelsblatt-Reihe ist der Band "Performance Management" von Wolfgang Jetter erschienen.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben