Zeitung Heute : Powerkits für Porsche 911

ivd

Über einen Mangel an Leistung kann man sich bei den Porsche Modellen 911 Carrera und vor allem dem 911 Turbo eigentlich nicht beklagen. Dennoch gibt es Sportwagen-Fahrer, die gern noch etwas mehr Power wünschen. Und das lässt sich relativ leicht lösen. Denn für solche Fälle bietet Porsche im Rahmen seines Exclusive-Programms attraktive Powerkits an.

Von 235 auf 254 kW (320 auf 345 PS) steigt mit Hilfe dieses Motorkits die Leistung des 911 Carrera, der bei 4800/min sein maximales Drehmoment von 370 Nm erreicht. Möglich wird diese Leistungssteigerung durch Veränderungen an der Leichtmetall-Schaltsauganlage und den Zylinderköpfen sowie einen neuen Abgaskrümmer und Anpassungen bei der Software des Steuergeräts. Messbares Ergebnis sind statt 5,0 nun nur noch 4,9 Sekunden für den Spurt auf Tempo 100 und 16,5 statt 17,5 Sekunden bis zum Erreichen der Tempo-200-Marke sowie eine von 285 auf 290 gesteigerte Höchstgeschwindigkeit. Der Preis für diese Leistungssteigerung, die es ausschließlich für die Schaltgetriebeversion des 911 Carrera gibt, liegt bei 9628 Euro.

Auch für den 911 Turbo sind mit Hilfe eines Powerkits noch einige zusätzliche PS zu realisieren. So steigt die Leistung des normalwerweise 309 kW (420 PS) starken Serientriebwerks auf 331 kW (450 PS) und das höchste Drehmoment von 560 Nm, die im Bereich zwischen 2700 und 4600/min verfügbar sind, auf 620 Nm zwischen 3500 bis 4400, während die 520 Nm des Serienmotors beim leistungsgesteigerten Motor zwischen 2700 bis 5600 verfügbar sind - viel Kraft also in einem erweiterten Drehzahlbereich. Die Zeit für den Spurt auf Tempo 100 bleibt mit gerade einmal 4,2 Sekunden unverändert, während die Höchstgeschwindigkeit von 305 auf 307 km/h steigt.

Änderungen vor allem am Turbolader, am Ladeluftkühler, an der Abgasanlage und am Steuergerät sind für den Leistungszuwachs verantwortlich. Damit es mit dem Kraftzuwachs keine Probleme gibt, werden sowohl das Schaltgetriebe als auch die Automatik entsprechend verstärkt. Denn beim 911 Carrera gibt es das Powerkit auch für die Tiptronic-Variante, die nicht nur bei der Höchstgeschwindigkeit von 298 auf 300 km/h zulegt, sondern mit nur noch 4,5 Sekunden für den Spurt auf Tempo 100 in dieser Disziplin fast eine halbe Sekunde schneller ist. Allerdings muss man für den Leistungszuwachs auch recht tief in die Tasche greifen. Denn das Powerkit für den 911 Carrera kostet 12 644 Euro.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar