Zeitung Heute : PREMIERE

Die Zeit, die bleibt

Alles, jeder und auch jede hat ein Ende. Wer wüsste das nicht. Auch dass die Menschheit in regelmäßigen Abständen Lust an Untergangsfantasien findet, zeigt ein Blick in die Geschichte – man denke zum Beispiel an das 16. Jahrhundert. Neu ist heute aber die erstaunliche Vielfalt der heraufbeschworenen Szenarien des Niedergangs. Sie ist Thema dieser Inszenierung von Ulf Otto über fundamentalistische Technicolor-Endzeitvisionen.

Sophiensæle, Fr-So 18.-20.,

Di/Mi 22./23.4., 20 Uhr, 13/8 €

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar