Zeitung Heute : Proteste der Franzosen immer härter

Paris - Die Proteste in Frankreich gegen die geplante Heraufsetzung des Rentenalters werden immer gewalttätiger. In Lyon zündeten Randalierer am Dienstag Autos und Mülltonnen an, Schaufenster wurden eingeschlagen und Geschäfte geplündert. Im Pariser Vorort Nanterre setzte die Polizei Medienberichten zufolge Tränengas gegen vermummte Jugendliche ein. Etwa 300 Schüler blockierten den Platz der Republik und der Bastille im Zentrum von Paris. Flughafenmitarbeiter, Zugführer, Lehrer und Postboten schlossen sich den Protesten der Raffineriearbeiter und Schüler an. Etwa die Hälfte aller Züge fiel aus, mehr als ein Drittel der Flüge wurde gestrichen. Vielen Autofahrern ging der Sprit aus. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben