Zeitung Heute : RAF-Mitglieder wollen auch in Haft schweigen

Berlin - Die ehemaligen RAF-Mitglieder Brigitte Mohnhaupt, Christian Klar und Knut Folkerts wollen auch während einer eventuellen Beugehaft keine Aussagen zur Ermordung des früheren Generalbundesanwalts Buback im April 1977 machen. Ihre Anwälte kündigten am Freitag Beschwerde gegen einen Haftbeschluss des Bundesgerichtshofs an. Klars Anwalt Heinz-Jürgen Schneider sagte dem Tagesspiegel zur Aussagebereitschaft seines Mandanten: „Er hat es bisher nicht gemacht. Warum sollte er jetzt damit anfangen?“ Der frühere Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) kritisierte die Androhung der Haft als „peinlich“. fal

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben