Zeitung Heute : REAKTIONEN AUF DIE HINRICHTUNG SADDAMS

-

RUSSLAND

Die russische Regierung bedauerte die Vollstreckung des Todesurteils und warnte davor, dass die Gewalt im Irak weiter angeheizt werden könnte.


IRAN

Im Iran wurde die Hinrichtung begrüßt. „Das Todesurteil des Gerichts hat tausende Iraner, Iraker und Kuwaiter glücklich gemacht“, sagte ein Außenamtssprecher. Die beiden Länder hatten in den 80er Jahren einen Krieg geführt.


LIBYEN

Libyen rief eine dreitägige Staatstrauer aus. Die Flaggen sollen auf Halbmast gesetzt werden.


VATIKAN

Der Vatikan sprach von einer „tragischen Nachricht“. Der gewaltsame Tod eines Schuldigen sei nicht der richtige Weg, um die Gerechtigkeit wiederherzustellen, hieß es.


MENSCHENRECHTLER

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch verurteilte die Hinrichtung. Amnesty International bedauerte die Hinrichtung als eine verpasste Gelegenheit, Saddam Hussein für all seine Verbrechen zur Rechenschaft zu ziehen. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar