Zeitung Heute : Recht und Reisen

Rezeption. Mängel, die während einer Urlaubsreise auftreten (hier: defekte Klimaanlage, marode Armaturen im Hotel, schmutzige Bettwäsche und Handtücher sowie schlechtes Essen), müssen von den Reisenden beim Reiseleiter ihres Veranstalters am Ort gerügt werden. Eine Beschwerde beim Management des Hotels (hier: in Kenia) bringt (auch bei vorhandenen Unzulänglichkeiten) keine nachträgliche Reisepreisminderung (hier gefordert: 50 Prozent). (Amtsgericht München, Aktenzeichen: 211 C 23067/01) W. B.

Gepäck. Urlauber haben ein Recht darauf, dass ihr Gepäck beim Rückflug nicht deutlich später ankommt als sie selbst. Werden die Koffer mit einer anderen Maschine erst Tage später geliefert und muss der Reisende sie selbst vom Flughafen abholen, so kann er für die dafür erforderliche Zeit Verdienstausfall geltend machen. So entschied das Landgericht Frankfurt am Main (das Aktenzeichen: 2-21 O 616/00), berichtet die von der Deutschen Gesellschaft für Reiserecht herausgegebene Fachzeitschrift "ReiseRecht aktuell". Im verhandelten Fall ging es um einen der Kläger, der von einem Urlaub in der Türkei zurück nach München geflogen war. Das Gepäck der Familie war erst fünf Tage später eingetroffen. Dies sei als Reisemangel zu werten, urteilte das Gericht. Der Kläger habe daher Anspruch auf Schadenersatz in Höhe der Fahrtkosten zum Flughafen und für den Verdienstausfall. Die Kosten für den Kauf von Toilettenartikeln, die der Kläger gleichfalls erstattet haben wollte, müsse der Reiseveranstalter dagegen nicht tragen, so die Richter. dpa

Jugendreise. Teilnehmer einer Jugendreise dürfen erwarten, mit einer größeren Gruppe gleichen Alters zusammen zu sein. Die im Reiseprospekt angegebenen Altersangaben sind "bindende Leistungsbeschreibungen". Sind tatsächlich nur wenige Jugendliche dieser Altersgruppe mit dabei, kann das als Reisemangel geltend gemacht werden. Das berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift "ReiseRecht aktuell". Sie verweist auf ein Urteil des Amtsgerichtes Bielefeld (Aktenzeichen: 42 C 1060/99).

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben