Zeitung Heute : Reise der Woche: Tipps für Zerbst

Anreise: Mit der Bahn etwa um 9 Uhr 54 ab Berlin-Zoo, über Dessau (umsteigen), an Zerbst um 12 Uhr 01. Standardtarif: 38 Mark für einen Erwachsenen ohne Bahncard.

Unterkunft: Das am schönsten - naturnah - gelegene Hotel ist "Rephuns Garten". Dort sind die Doppelzimmer mit 148 Mark auch am teuersten. In anderen Häusern kosten sie zwischen 60 und 100 Mark und damit etwa soviel wie Privatzimmer. Günstige Pauschalangebote nennt die Tourist-Information.

Fasch-Festtage: Die 7. Internationalen Fasch-Festtage finden vom 19. bis 29. April statt. Das Programm gibt es bei der Tourist-Information (siehe Auskunft). Kontaktadresse Internationale Fasch-Gesellschaft e. V., Postfach 1113, 39251 Zerbst; Telefon und Fax: 039 23 / 78 47 72.

Auskunft: Tourist-Information/Verkehrsbüro, Schlossfreiheit 12, 39261 Zerbst; Telefon: 039 23 / 23 51, Fax: 039 23 / 76 01 79, E-Mail: andreas.dittmann@zerbst.kdg.de

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben