Zeitung Heute : RICHTIGSTELLUNG

-

Auf der Modeseite vom 12. März druckten wir einen Artikel, in dem ein Berliner Friseur sich wenig begeistert über die aktuelle Haarmode äußerte und seiner Meinung Ausdruck verlieh, Frisuren fürs Foto seien von StylistenTeams mit Profi-Equipment geschaffene Momentaufnahmen. Zu diesem Text druckten wir nebenstehendes Foto. Darauf ist eine Frisur zu sehen, die von einem anderen Berliner Friseur stammt, nämlich Jens Link.

Link: „Ich habe diese Frisur in 20 Minuten mit ein paar Lockenwickeln und ein wenig Haarspray hergestellt – da war kein Team dabei. Übrigens hat sie auch zwei Tage später noch gehalten.“

Wir entschuldigen uns, durch die Text-Bild-Zuordnung einen missverständlichen Eindruck erweckt zu haben. Fotos und Informationen zu Jens Links Arbeit und Friseursalon sind im Internet zu finden unter www.jens-link.com. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar