Zeitung Heute : Rover: Flotter 75 mit BMW-Diesel

ivd

Seit nunmehr einem Jahr ist die britische Marke Rover von BMW wieder unabhängig und unter dem neuen Namen MG Rover auch auf dem deutschen Markt aktiv. Und das mit durchaus positiven Perspektiven, zu denen auch gehört, dass der deutsche Rover-Importeur seit Februar wieder schwarze Zahlen schreibt. Sein Spitzenmodell ist der Rover 75, von dem jetzt eine neue Dieselversion an den Start gegangen ist - der Rover 75 CDT. Die drei Buchstaben stehen dafür, dass der Selbstzünder ein Direkteinspritzer mit Common-Rail-Hochdruckeinspritzung ist. Allerdings ist er keine Eigenentwicklung von Rover, sondern eine BMW-Konstruktion.

85 kW (116 PS) leistet der Selbstzünder, der bei 2000/min sein höchstes Drehmoment von 260 Nm entwickelt und den Rover 75 CDT erfreulich flink macht. Denn kombiniert mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe bringt er es auf 193 km/h und bewältigt den Spurt auf Tempo 100 binnen 11,7 Sekunden. Und das alles mit einem erfreulich niedrigen Durchschnittsverbrauch von nur 5,6 l/100 km. Nicht ganz so flott und mit 6,9 l/100 km auch etwas durstiger ist die Automatikversion mit einem Fünfgang-Getriebe von Jacto, die Tempo 100 binnen 13,2 Sekunden und maximal 190 km/h erreicht.

MG Rover bietet den Rover 75 CDT in den drei Ausstattungsversionen Classic, Charme und Celeste an. Dabei hat bereits die Basisversion Classic Airbags für Fahrer und Beifahrer und Sidebags, Scheibenbremsen rundum, ein Cassettenradio, elektrische Fensterheber vorn und eine Zentralverriegelung sowie die typisch britische Armaturentafel mit Walnussholz.

Klimaautomatik, Leichtmetallfelgen und elektrische Fensterheber auch hinten bietet die besser ausgestattete Charme-Version und mit elektrisch einstellbarem und beheizbarem Fahrersitz und Lederausstattung präsentiert sich das Spitzenmodell Celeste. Die Preise für den Rover 75 2.0 CDT mit Fünfgang-Schaltgetriebe beginnen bei 48 500 DM (Classic) und reichen über 52 500 DM (Charme) bis zu 57 500 DM (Celeste). Der Mehrpreis für die Fünfgang-Automatik liegt bei 3200 DM.

Bei Rover rechnet man damit, in diesem Jahr in Deutschland rund 4600 Rover 75 zu verkaufen, davon etwa ein Drittel mit Dieselmotor. Dabei wird das Angebot im August noch attraktiver. Denn neben die Limousinen tritt der auf unserem Markt Tourer genannte Kombi, der dann gleich von Beginn an auch mit dem neuen Diesel verfügbar sein wird.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar