Zeitung Heute : RTL bringt neuen Newsdienst

"Virtuelle Nachrichten" ab Oktober unter www.rtlnews.de

Der Fernsehsender RTL will sein Internet-Angebot um einen Dienst erweitern.Unter www.rtlnews.de wird ab Oktober ein neuer Newsdienst online abrufbar sein.Einen ersten Blick konnten Journalisten bereits am Mittwoch im Rahmen der IFA auf den Nachrichtenkanal werfen."Was uns fehlte, war eine virtuelle und permanente Nachrichtensendung", erklärt Hans Mahr, Geschäftsführer von RTL Multimedia, das Interesse des Senders."Wir überführen nicht nur unsere Nachrichten in ein anderes Medium", sagte Mahr.Eine 30köpfige Redaktion werde die Fakten derart aufbereiten, daß die "Internet-User den Fernsehzuschauern einen Schritt voraus sind".Dazu gehörten Meldungen, die noch nicht in die Nachrichtensendung aufgenommen werden konnten ebenso wie zusätzliche Informationen, zum Beispiel Videos, Animationen und Web-Links.Zusätzlich werde in einem eigenen Fenster auf dem Monitor der RTL-Bildschirmtext eingespielt.Ein Service-Teil soll den neuen Dienst abrunden, in dem vom Wetterbericht über Medizin-Ratgeber bis hin zu Geldfragen nützliche Tips zu finden sind.In einer Datenbank können alle Texte im Volltext recherchiert werden.Der Kanal ist nach Angaben Mahrs der "Nukleus" des gemeinsamen Projektes mit dem Online-Dienst AOL, das Anfang nächsten Jahres an den Start gehen soll.Obwohl bei AOL angesiedelt, soll es sich dabei um einen zum Internet hin offenen Dienst handeln. hsh

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben