Zeitung Heute : Rückblicke

-

Was wird diese Woche wichtig?

Das politische Berlin wird sich in dieser Woche vor allem mit dem Thema Nationalsozialismus beschäftigen. So gedenken Bundestag, Bundespräsident Horst Köhler und zahlreiche Organisationen der Opfer des Dritten Reiches. Aber auch die Debatte über den durch die rechtsextreme NPD in Sachsen ausgelösten Eklat wird weitergehen.

Am Montag trifft sich Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) mit Pharmafirmen, um über die von der Industrie abgelehnte Höchstpreis-Regelung für bestimmte patentgeschützte Medikamente zu reden. Die CDU kommt zu einem kleinen Parteitag zusammen, um Volker Kauder zum neuen Generalsekretär zu wählen.

Am Dienstag findet in Berlin die Gedenkfeier zum 60. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz statt.

Am Donnerstag debattiert das Parlament über den Jahreswirtschaftsbericht 2005 und den genetischen Fingerabdruck. Forschungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) äußert sich nach dem Karlsruher Urteil zu Studiengebühren zum Thema „Situation der Hochschulen in Deutschland“.

Am Freitag berät der Bundestag über die Lage der älteren Generation in Deutschland sowie die Zukunft der Immobilienwirtschaft. Anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens veranstalten die Grünen einen Kongress unter dem Motto: „Blick zurück nach vorn“. dpa

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar