Zeitung Heute : Salzfreie Gehwege

Nur mit abstumpfenden Mitteln streuen

Noch ist kein Schnee in Sicht, doch irgendwann wird die weiße Pracht kommen. Das bedeutet für Hausbesitzer: Schnee fegen und streuen. In Berlin ist der Einsatz von Streusalz – mit Ausnahme wichtiger Fahrbahnen – auf Gehwegen und Gärten generell verboten. Das Salz, das durch Schmelzwasser in den Boden sickert, belastet das Grundwasser und schädigt Bäume und Sträucher. Der Nabu empfiehlt daher Privathaushalten die Verwendung von abstumpfenden Streumitteln wie Granulat, Split, Sand oder Kies. Im Handel gibt es vom Umweltbundesamt (UBA) getestete Streumittel. Das UBA hat für Produkte, die bestimmte ökologische Anforderungen erfüllen, das Umweltzeichen „Blauer Engel – weil salzfrei“ vergeben. Tsp

Weiteres im Internet:

www.blauer-engel.de

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben