Zeitung Heute : Schienenkreuzfahrt: Tipps für die Reise

Einreise: Für Polen genügt ein noch mindestens sechs Monate gültiger Reisepass. Für Kaliningrad ist ein Visum erforderlich, das der Veranstalter besorgt.

Reiseverlauf: Die Schienenkreuzfahrt dauert sieben Tage. Im Reisepreis enthalten: Fahrt mit dem Sonderzug, sechs Übernachtungen in Hotels der örtlichen Mittelklasse (alle Zimmer mit Dusche und WC), sechs Mal Halbpension, ein Mittagessen am ersten und am letzten Tag im Zug, deutschsprachige Reiseleitung, Kosten für Ausflüge, Eintritt und Besichtigungen laut Programm. Visum für Russland: 85 Mark. Das Gepäck wird ab Posen gesammelt von Hotel zu Hotel transportiert. Im Zug ist dauernd eine Reinigungskraft unterwegs, die die Toiletten kontrolliert und Papierkörbe leert. Für erschöpfte Gäste gibt es bei allen Besichtigungen eine Gruppe, die ein leichteres Programm absolviert. Die Kreuzfahrt findet im Sommer sieben Mal statt, wobei der Zug jedes Mal von einem anderen Bahnhof in Deutschland startet. Die Reise ist auch für Menschen mit leichter Behinderung geeignet. Reisepreis: 1865 Mark. Einzelzimmer: plus 234 Mark.

Nur ein Mal, vom 11. bis 17. August findet eine leicht abgeänderte Reise "Stettin-Danziger Bucht-Königsberg" statt. Sie führt, statt nach Thorn und Masuren, nach Insterburg, Trakehnen und auf die Kurische Nehrung. Preis: 1645 Mark. Einzelzimmer plus 192 Mark, 1. Klasse-Zuschlag 95 Mark.

Veranstalter: DNV-Touristik, Heubergstraße 21, 70806 Kornwestheim; Telefon: 071 54 / 13 18 30, Fax: 071 54 / 13 18 33, E-Mail: dnv-tours@t-online.de

Reiseführer: Kristine Jaath: Polens Norden - Ostseküste und Masuren. Reise Know-How 1999, 312 Seiten, 29,80 Mark.

Heike und René Schallon: Reisen in Masuren. Doris Knop-Verlag, 362 Seiten, 32,80 Mark.

Christine Salter: Polen. Michael Müller Verlag 2001, 800 Seiten, 39,80 Mark.

Tomasz Torbus: Masuren. Dumont 2000, 228 Seiten, 19,80 Mark.

Auskunft: Polnisches Fremdenverkehrsamt, Marburger Straße 1, 10789 Berlin; Telefon: 030 / 210 09 20, Fax: 030 / 21 00 92 14.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar