Zeitung Heute : Schlaganfall: Diagnose: Was ist ein Schlaganfall?

Quelle: Deutsche Schlaganfall-Hilfe[Güterslo]

Der Schlaganfall ist im Grunde ein Oberbegriff für verschiedene Erkrankungen, die ihre Ursache in Hirn und Rückenmark haben. Im wesentlichen unterscheiden Mediziner vier Schlaganfall-Typen:

1. Der Hirninfarkt infolge einer Mangeldurchblutung. Die kann verschiedene Ursachen haben. Bei der Thromboembolie wird eine Arterie durch einen Blutpfropf verschlossen, der sich im Herzen oder in den großen, zum Gehirn führenden Gefäßen gebildet hat und mit dem Blutstrom in die Hirngefäße verschleppt wird. In selteneren Fällen führt eine Gefäßverkalkung direkt an den Hirngefäßen oder den hirnversorgenden Halsgefäßen zu Einengungen oder Verschlüssen. Hält die Mangeldurchblutung länger an, kommt es zu einer dauerhaften Schädigung der Nervenzellen und somit zum Hirninfarkt.

2. Bei der Hirnblutung tritt Blut unter hohem Druck aus geplatzten, meist durch Arterienverkalkung vorgeschädigten Gefäßen in das umliegende Hirngewebe ein und schädigt so benachbarte Nervenzellen und -bahnen. Ursache ist meist hoher Blutdruck.

3. Die Subarachnoidalblutung bezeichnet eine Blutung im Raum zwischen Gehirn und der weichen Hirnhaut, der normaler mit Hirnwasser gefüllt ist. Quelle ist meist eine krankhafte Aussackung einer Hirnarterie, ein so genanntes Aneurysma. Typisch ist ein damit einhergehender außergewöhnlich heftiger Kopfschmerz und meist eine unterschiedlich ausgeprägte Bewusstseinstrübung.

4. Der kleine Rest verteilt sich auf verschiedene Ursachen. Das können zum Beispiel Sinusvenenthrombosen sein, ein Gerinnsel in den venösen Blutleitern im Gehirn, das einen Blutstau mit anschließendem Druckanstieg im Gehirn nach sich zieht. Gerade bei jüngeren Patienten häufiger sind Gefäßeinengungen durch Entzündungen der Gefäßwand und/oder Störungen im Blutgerinnungssystem. Ursachen können auch Gefäßverletzungen sein, etwa am Hals infolge einer Sportverletzung oder eines Schleudertraumas.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben