Zeitung Heute : Schlechter Prophet

Als Fußball-Spieler war er wohl der Größte aller Zeiten.Doch Prophet ist Edson Arantes do Nascimento, besser unter dem Künstler-Namen Pelé bekannt, gewiß nicht.Mit seinem Tip zum Ausgang der Begegnung Brasilien - Holland lag der 57jährige nämlich wieder einmal falsch."Also, ganz ehrlich, Holland ist besser und wird gegen Brasilien gewinnen", hatte der frühere brasilianische Sportminister und heutige Mitarbeiter verschiedener Medien und Unternehmen vor dem Spiel in Marseille, das Brasilien mit 4:2 im Elfmeterschießen für sich entschied, vorhergesagt.

Es war nicht Pelés erster Reinfall als Fachmann.Vor der WM 1994 in den USA hatte er Kolumbien als größten Titelfavoriten auserkoren.Die Südamerikaner schieden damals bereits in der ersten Runde sang- und klanglos aus.Vier Jahre später war sich Pelé wieder einmal sicher: "Jugoslawien holt den Titel", kündigte er an, und für die "Jugos" kam prompt im Achtelfinale das Aus."Also wirklich, als Fußball-Fachmann hat Pelé keine Ahnung", sagte der Chefredakteur des Fernsehsenders ESPN Brasil, Jose Trajano.Die Brasilianer hoffen nun, daß "O Rei", "der König", sie zum Außenseiter des WM-Finales am kommenden Sonntag erklärt.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben