Zeitung Heute : Schnäppchen-Center in Wustermark soll in diesem Frühjahr öffnen

Das Oberverwaltungsgericht Frankfurt / Oder hat die Beschwerde des Landes Berlin gegen den Bau des B5 Designer Outlet Center in Wustermark (wir berichteten am 22. Mai 1999) zurückgewiesen. Das Gericht hält den Antrag des Landes Berlin sowohl für unzulässig (weil verspätet) als auch für unbegründet. Wie Potsdam hatte Berlin Bedenken wegen unfairer Konkurrenz für den innerstädtischen Einzelhandel angemeldet. Nachdem schon das Verfahren der Landeshauptstadt Potsdam in zwei Instanzen abgeschmettert wurde, sind damit alle gerichtlich zu klärenden Einwände gegen das Designer Outlet Center abgewiesen.

"Wir sind natürlich sehr glücklich über die Entscheidung des OVG Frankfurt / Oder. Unsere von Anfang an vertretene Position wurde nachhaltig bestätigt. Es war die richtige Entscheidung, den Bau des Outlet Centers auch gegen den massiven Widerstand Potsdams und Berlins voranzutreiben", erklärt die Geschäftsleitung des Centers in Wustermark. Einem ähnlichen Projekt in Eichstädt bei Kremmen steht ein langwieriges verwaltungsgerichtliches Verfahren noch bevor.

Der Bau des B5 Designer Outlet Center geht in seine Endphase. Zurzeit werden die ersten Ladeneinheiten von ihren Mietern ausgestattet. Das Center soll in diesem Frühjahr eröffnet werden.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben