Zeitung Heute : SCHNEEMÄRCHEN

Powder Girl

Michael Pöppl

Nachdem ihre Mutter starb, hatte die 19-jährige Kim (Felicity Jones) ihre Karriere als Skateboard-Profi aufgegeben. Ein gut bezahlter Job als „Chalet-Girl“ (so der Originaltitel), als Haushälterin auf einer Luxus-Skihütte, lockt sie in die Schweiz. Mithilfe von Mikki (Ken Duken als freakiger Finne!) stellt sie sich dann wieder auf ein Brett. Und dann ist da noch Johnny (Teenieschwarm Ed Westwick), der schnöselige Sohn des reichen Hausherrn, der sich klischeemäßig in Kim verliebt. Mit dem Label „Workingclass-Cinderella trifft Millionärsprinz“ wäre dieser erfrischende Film unzureichend überschrieben. Denn „Powder Girl“ glänzt auch durch schnodderig-witzige Dialoge und grandioses Personal: So erfreuen Bill Nighy als smarter Millionärspapa oder Brooke Shields als böse Stiefmutter. Überraschend kurzweilig. Michael Pöppl

GB/D/A 2010, 97 Min., R: Phil Traill, D: Felicity Jones, Ed Westwick, Ken Duken

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar