Zeitung Heute : Schrecken zu Neujahr – Beben in Japan

Tokio - Das Jahr 2012 hat für Millionen von Japanern mit einem Schrecken begonnen. Am Neujahrstag erschütterte ein schweres Erdbeben der Stärke 7,0 den Osten und Nord-Osten des Landes. Das Zentrum des Bebens lag 600 Kilometer südlich von Tokio im Pazifik. Berichte über Verletzte oder Schäden lagen zunächst nicht vor, eine Tsunami-Warnung wurde nicht gegeben. Am 11. März 2011 hatte ein schweres Beben der Stärke 9,0 in Japan einen Tsunami ausgelöst, mehr als 15 000 Menschen kamen ums Leben. Das Atomkraftwerk Fukushima wurde beschädigt. Die Brennstäbe in den Reaktoren 1 bis 3 schmolzen vollständig. dpa

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben