Zeitung Heute : Schwarze Energie I

-

Die USA produzieren ein Viertel der Treibhausgase weltweit, die für die Klimaerwärmung verantwortlich sind. Mit fünf Prozent der Weltbevölkerung verbrauchen die Amerikaner 25 Prozent des Öls. In seiner Rede an die Nation gab George W. Bush Ende Januar zu, die globale Erwärmung sei eine „ernsthafte Herausforderung“. Er hat sich zum Ziel gesetzt, den US-Benzinverbrauch in den kommenden zehn Jahren um 20 Prozent zu senken. Allerdings geht es ihm nicht nur um den Umweltschutz, sondern vor allem darum, die Ölimporte zu begrenzen. So kündigte er an, bei der Stromversorgung solle verstärkt Solar- und Windkraft – aber auch Kernenergie – zum Einsatz kommen.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben