Zeitung Heute : Schweres scheint zu schweben

-

Seine Skulpturen sehen aus wie Architekturentwürfe, und da kommen sie auch her: Anfang der 60er Jahre zog Pit Kroke nach Sardinien, um dort zunächst von VillenBauten zu leben. Später begann er, aus Zylindern, Eisenstäben und Beton Skulpturen zu entwerfen, die trotz ihrer Schwere zu schweben scheinen. In der Akademie der Künste stellt der Bildhauer nun seine neuesten Entwürfe „Freiheit in Form“ vor – und diskutiert heute im Rahmen einer Gesprächsrunde mit Norbert Niclauss, Christoph Menke und Christina Tilmann über sein Werk.

19 Uhr: Akademie der Künste, Tiergarten, Hanseatenweg 10, Tel. 390760

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben