Zeitung Heute : Sechs Spiele, sieben Elfmeter

BUNDESLIGA

Hertha BSC – FC Augsburg0:0

Bayern München – E. Braunschweig2:0

Bayer Leverkusen – 1. FC Nürnberg3:0

TSG Hoffenheim – Werder Bremen4:4

FSV Mainz 05 – Borussia Dortmund1:3

FC Schalke 04 – VfB Stuttgart3:0

Berlin - So viele Elfmeter gab es schon lange nicht mehr an einem einzigen Tag in der Bundesliga. Sieben Strafstöße verhängten die Schiedsrichter am Sonnabend in den sechs Spielen des 14. Spieltags. Jeweils drei Mal zeigten die Unparteiischen bei den Partien Hoffenheim gegen Bremen und Mainz gegen Dortmund auf den Punkt. Der letzte Elfmeter wurde im Abendspiel zwischen Schalke 04 und dem VfB Stuttgart verhängt. Keinen Strafstoß gab es dagegen im Olympiastadion, wo Hertha BSC nicht über ein 0:0 gegen den FC Augsburg hinauskam. 38 667 Zuschauer sahen ein schwaches Spiel der Gastgeber. Tsp

HERTHA BSC]/HERTHA BSC]Sport, Seiten 17 und 18

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar