Zeitung Heute : Seelenmobiliar

SUSANNA NIEDER

"Hold You Tight" von Stanley Kwan aus HongkongVON SUSANNA NIEDERBeziehungskisten: das spannendeste Thema der Filmgeschichte.Oder das sturzlangweiligste, je nachdem, welcher Regisseur es in die Finger kriegt.Der Wettbewerbsbeitrag des Hongkonger Regisseurs Stanley Kwan gehört zur zweiten Kategorie."Hold You Tight" ist einer jener Filme, bei denen man ständig auf die Uhr guckt und sich fragt, warum zum Teufel man überhaupt so früh am Morgen im Kino sitzt, anstatt noch ein paar Stunden zu schlafen, richtig zu Hause, im Bett.Am Vortag war das schon ähnlich in "Das Mambospiel", aber der hat immerhin etwa 45 Minuten lang einige Aufmerksamkeit auf sich gezogen, bevor die Geschichte sich in wirrem Herumgestolpere auflöste.In "Hold You Tight" ist dieser Punkt schon nach 20 Minuten erreicht.Allerdings wird hier nicht gestolpert.Alles ist statisch, schön bunt ausgeleuchtet und mit der passenden Musik unterlegt, eine Art Werbefilm für die Innenarchitektur der Seele oder jedenfalls das, was sich Stanley Kwan darunter vorstellt.Berührungspunkte zwischen der Betrachterin und dem Gesehenen: weit und breit keine. Heute 9.30 Uhr (Royal), 18.30 Uhr (Urania), 22.20 Uhr (International)

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar